LED-Licht

Die Festigkeit einer neuen Materialklasse lässt sich durch Lichtbestrahlung verändern

Einem Forschungsteam des KIT, der Queensland University of Technology und der belgischen Universität Gent ist es gelungen, ein neuartiges dynamisches Material herzustellen, das in Gegenwart von Licht fest ist, aber in der Dunkelheit zu einer Flüssigkeit wird. Stabilisierend auf die chemischen Verbindungen wirk grünes LED-Licht. Die Forscher wollen mit den sogenannten lichtstabilisierten dynamischen Materialien (LSDM) … „Die Festigkeit einer neuen Materialklasse lässt sich durch Lichtbestrahlung verändern“ weiterlesen

Design Farbe

Photochrome Farbstoffe ermöglichen es, die Farbe und Designs von Objekten zu verändern

Wissenschaftler des Labors für Informatik und Künstliche Intelligenz des MIT haben eine reprogrammierbare Tinte entwickelt, mit der Gegenstände mit Hilfe von Licht ihre Farben ändern können – ein vollständig reversibler Prozess, der sich beliebig oft wiederholen lässt. Bei dem Verfahren ‘PhotoChromeleon’ kommen photochrome Farbstoffe zum Einsatz, die auf die Oberfläche eines jeden Objekts (Schuhe, Autos etc.) … „Photochrome Farbstoffe ermöglichen es, die Farbe und Designs von Objekten zu verändern“ weiterlesen

Baustelle

VR-Trainingssimulatoren vermitteln ‘praktische’ Baustellenerfahrung

Das kanadische Unternehmen Serious Labs hat eine Virtual-Reality-Schulungslösung vorgestellt, die es zum Beispiel Auszubildenden der Baubranche ermöglichen soll, praktische Arbeitsschritte in einer virtuellen und damit sicheren Umgebung zu erproben und zu erlernen. Das besondere: Auf der XR-Plattform können gleich mehrere Benutzer im Prinzip von jedem Ort aus in einer täuschend echten VR-Umgebung miteinander kommunizieren und … „VR-Trainingssimulatoren vermitteln ‘praktische’ Baustellenerfahrung“ weiterlesen

Kleidung

Business-Kleidung erhält funktionelle Eigenschaften

Nach Sport- und Outdoor-Kleidung wird in Zukunft immer öfter auch Business-Kleidung mit funktionellen Eigenschaften ausgestattet. Ein Beispiel sind die Hemden des Unternehmens Labfresh, die flecken- und geruchsfrei sowie knitterfrei sein sollen. Das Garn wird mit Silber und Chemikalien behandelt, ohne dabei eine Beschichtung zu erzeugen. Mit der Erfindung FreshCore™ will das Unternehmen auch einen Beitrag dazu … „Business-Kleidung erhält funktionelle Eigenschaften“ weiterlesen

Baustoff

Holz mit selbstformenden Mechanismen lässt sich ‘programmieren’

Forschende der Universität Stuttgart, der ETH Zürich und der schweizerischen Empa haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Holzplatten in einem kontrollierten Trocknungsprozess ohne Maschinenkraft in eine zuvor berechnete Form biegen. Bislang benötigte man dafür große und energieintensive Maschinen. Die ‘Bilayer’ genannte Holzplatte besteht aus zwei miteinander verklebten Schichten. Wenn der Feuchtigkeitsgehalt sinkt, schrumpft eine Schicht stärker … „Holz mit selbstformenden Mechanismen lässt sich ‘programmieren’“ weiterlesen

Recycling

Der Lebenszyklus von Textilfasern wird deutlich verlängert

Das Unternehmen Evrnu hat eine neue Recycling-Technologie entwickelt, die den Lebenszyklus von Textilfasern verlängert, indem die molekularen Bausteine der Originalfaser so extrahiert werden, dass immer wieder neue Fasern entstehen können. Der ‘Infinite Hoodie’, entworfen von Stella McCartney für Adidas, ist das erste kommerziell hergestellte Kleidungsstück, das die neue Methode anwendet. Das Sweatshirt besteht zu 60 Prozent aus … „Der Lebenszyklus von Textilfasern wird deutlich verlängert“ weiterlesen

Verkehr

2035: Das Verkehrsaufkommen in Städten ist durch autonome Autos deutlich gestiegen

Allgemein wird davon ausgegangen, dass autonome Fahrzeugflotten zu weniger Staus und besser fließendem Verkehr auf den städtischen Straßen führen werden. Doch: In Deutschland wird die Anzahl der angemeldeten Fahrzeuge bis 2035 zwar um ca. drei Millionen sinken, aber durch die hohe Auslastung der Robotaxis und -shuttles steigt die urbane Verkehrsbelastung deutlich. Deloitte geht von einem um … „2035: Das Verkehrsaufkommen in Städten ist durch autonome Autos deutlich gestiegen“ weiterlesen

Biokeramik

Biokeramiken ermöglichen langlebige ökologisch nachhaltige Gebäude

Das kalifornische Start-up Geoship will die Bauindustrie verändern – durch den Einsatz biokeramischer Werkstoffe. Die aus Abwasser gewonnenen Biokeramiken sind weitgehend phosphatbasiert und selbstklebend. Die Gebäude sind kuppelförmig. Baumaterial und -form bieten eine ganze Reihe von Vorteilen: Die Keramik ist bis zu 2.700 Grad Celsius feuerfest. Mehr als 80 Prozent der Sonneneinstrahlung werden reflektiert, so dass … „Biokeramiken ermöglichen langlebige ökologisch nachhaltige Gebäude“ weiterlesen

Fraunhofer ISE

Solarzellen lassen sich unsichtbar ins Autodach integrieren

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat ein PKW-Solardach mit hocheffizienten Solarzellen entwickelt, mit dem die Reichweite von Elektrofahrzeugen verbessert werden soll. Das Dach lässt sich in beliebigen Farben individuell beschichten (Morpho-Color®-Glasbeschichtung ), wobei die Solarzellen unsichtbar in das vorgeformte Solardach integriert sind. An einem sonnigen Tag reicht der erzeugte Strom bei einem E-Auto der … „Solarzellen lassen sich unsichtbar ins Autodach integrieren“ weiterlesen

Digitaler Zwilling

Medizinische digitale Zwillinge ermöglichen eine hoch individualisierte Medizin

Spätestens 2021 soll in Deutschland die elektronische Patientenakte allen gesetzlich Versicherten zur Verfügung stehen. Doch längst arbeiten Wissenschaftler an einer viel radikaler gedachten Version dieser Datenbank, quasi an der Version 4.0: dem medizinischen virtuellen Zwilling. In der Industrie bilden digitale Zwillinge Anlagen über ihren gesamten Lebenszyklus in der digitalen Welt ab. Sie ermöglichen es u. a. … „Medizinische digitale Zwillinge ermöglichen eine hoch individualisierte Medizin“ weiterlesen

Beton

Material- und Gebäudedaten werden im Beton gespeichert

Das französische Start-up ‘360SmartConnect’ ermöglicht über einen in Beton implementierten NFC-Chip den mobilen Zugriff auf Informationen zum Baustoff sowie weitere Gebäudedaten. Die Informationen können zum Beispiel mit einem Smartphone ausgelesen werden und lassen sich in den BIM-Prozess (Building Information Modeling) integrieren. Der Chip soll Arbeitsprozesse erleichtern und ermöglicht Rückverfolgbarkeit und eine lückenlose Dokumentation über den … „Material- und Gebäudedaten werden im Beton gespeichert“ weiterlesen

‘Wurmroboter’ können durch winzigste Blutgefäße im Gehirn navigiert werden

Wissenschaftler des MIT haben einen ultradünnen Faden entwickelt, der mithilfe von Magnetfeldern durch engste Blutgefäße navigiert werden kann. Mit der Technologie sollen in Zukunft Blutgefäßblockaden im Gehirn behandelt werden, die heutige Katheter nicht erreichen können. Eine schnelle Behandlung in der ersten Stunde nach einem Schlaganfall kann die Überlebensrate signifikant erhöhen und bleibende Hirnschäden vermeiden. Der … „‘Wurmroboter’ können durch winzigste Blutgefäße im Gehirn navigiert werden“ weiterlesen

LKW

Lkw erhalten eine digitale Identität mit rechtsverbindlicher Handlungsfähigkeit

In Zukunft können Lkw selbständig mit anderen Maschinen kommunizieren und dabei rechtsverbindlich Transaktionen wie Bezahlvorgänge durchführen. Mit der digitalen Truck-ID und der dazugehörigen Truck Wallet haben Experten von Daimler Trucks im Rahmen eines Pilotprojekts die nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen. Lkw können sich mit der Truck-ID wie mit einem eingebauten Personalausweis gegenüber anderen Maschinen ausweisen und Vorgänge eindeutig … „Lkw erhalten eine digitale Identität mit rechtsverbindlicher Handlungsfähigkeit“ weiterlesen

Lebensmittel

Schwimmende Farmen versorgen Städte mit Lebensmitteln

In Rotterdam hat die erste schwimmende Farm der Welt den Betrieb aufgenommen. Die Plattform bietet Platz für 40 Kühe. Die Kühe werden von Robotern gemolken. Das Futter stammt aus nachhaltigen Quellen aus der Region. Der Kuhmist wird als organisches Düngemittel für Pflanzen auf dem Festland verwendet. Der für den Betrieb benötigte Strom stammt aus Solarenergie. … „Schwimmende Farmen versorgen Städte mit Lebensmitteln“ weiterlesen

Gesundheitsplattform

Plattformen ermöglichen den Zugriff auf alle persönlichen gesundheitsrelevanten Daten

Das US-Unternehmen Seqster ist auf das Aggregieren von Daten spezialisiert und ermöglicht seinen Nutzern den Zugriff auf die eigene elektronische Gesundheitsakte, genetische Informationen aus DNA-Tests sowie Daten von Wearables wie zum Beispiel Fitness-Trackern. Darüber hinaus bietet die Plattform Schnittstellen zu Tausenden von Gesundheitsanbietern. Plattformen wie Seqster ermöglichen Nutzern und Patienten in Zukunft Transparenz und Kontrolle … „Plattformen ermöglichen den Zugriff auf alle persönlichen gesundheitsrelevanten Daten“ weiterlesen

3D-Druck

Mobile 3D-Drucker werden Gebäude und Infrastrukturen instand halten

Konvergente Technologien ermöglichen neue Ansätze im Bauwesen. Wissenschaftler des Danish Am Hub und GXN Innovation haben das Konzept mobiler 3D-Druck-Roboter vorgestellt, die die sich autonom an Land, in der Luft und unter Wasser bewegen. Die Roboter sollen, so das Szenario, in Zukunft kostengünstig die globale Infrastruktur instand halten, indem sie zum Beispiel Mikrorisse im Straßenbelag … „Mobile 3D-Drucker werden Gebäude und Infrastrukturen instand halten“ weiterlesen

Elektromobilität

Innovative Elektromotoren revolutionieren die Elektromobilität

Das US-Start-up Linear Labs hat einen neuen Elektromotor entwickelt, der die Elektromobilität revolutionieren könnte: die so genannte Hunstable Electric Turbine (HET). Der innovative Motor soll bei gleicher Größe im Vergleich zu herkömmlichen Elektromotoren doppelt so viel Kraft und zwei- bis fünfmal soviel Drehmoment entfalten, bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch. Auf eine Getriebeuntersetzung oder einen DC/DC-Wandler wird … „Innovative Elektromotoren revolutionieren die Elektromobilität“ weiterlesen

Lebenserwartung

Ein einfacher Bluttest ermöglicht es, das Sterblichkeitsrisiko vorauszusagen

Wissenschaftler aus den Niederlanden und Deutschland haben einen Bluttest entwickelt, der anhand von 14 Biomarkern mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 80 Prozent vorhersagen kann, wer innerhalb der nächsten fünf bis zehn Jahre sterben wird. Mithilfe eines solchen biomarker-basierten Mortalitätsrisikotests könnten in Zukunft gefährdete Patienten frühzeitiger identifiziert und personalisiertere Therapieentscheidungen getroffen werden. << Alle Projektionen … „Ein einfacher Bluttest ermöglicht es, das Sterblichkeitsrisiko vorauszusagen“ weiterlesen

Wasserstoff

Wasserstoff wird kostengünstig und ohne Emissionen aus Ölfeldern gewonnen

Kanadische Wissenschaftler haben ein wirtschaftliches Verfahren entwickelt, um Wasserstoff anstatt Öl aus Ölsanden und heutigen Ölfeldern zu gewinnen. Das Besondere: Das Verfahren ist klimafreundlich, das heißt es werden keine Treibhausgase freigesetzt. Der Wasserstoff kann sowohl für den Antrieb von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen als auch für die Stromerzeugung genutzt werden. Grant Strem, CEO von Proton Technologies, das den … „Wasserstoff wird kostengünstig und ohne Emissionen aus Ölfeldern gewonnen“ weiterlesen

Energiemanagement

Energie-Management-Systeme vernetzen Smart Home, E-Autos und PV-Anlagen

Das Haus-Energie-Management-System ‘Flow’ von Hager vernetzt sich über den neuen EEBUS-Standard u. a. mit elektrischen Wärmepumpen, Photovoltaik-Anlagen und Elektroautos wie dem neuen Audi e-tron. Das System wird in die Technikzentrale eingebaut. Auf dem Smartphone oder Tablet kann der Nutzer in zum Beispiel in Echtzeit sehen, wie viel Strom die Photovoltaikanlage auf dem Dach gerade produziert oder … „Energie-Management-Systeme vernetzen Smart Home, E-Autos und PV-Anlagen“ weiterlesen

Wearable

Sensor-Sticker werden permanent unseren Gesundheitszustand überwachen

Wissenschaftler am Bao Lab der Stanford University haben ultradünne, hochflexible Aufkleber entwickelt, die auf der Haut getragen werden und Vitalparameter erfassen sollen. Diese Gesundheitsdaten werden dann drahtlos an einen Empfänger gesendet, der beispielweise an der Kleidung befestigt ist. Die Sticker enthalten eine Antenne und einen Sensor aus Metalltinte, die im Siebdruckverfahren aufgedruckt wurden. Die tragbare … „Sensor-Sticker werden permanent unseren Gesundheitszustand überwachen“ weiterlesen

Energiespeicher

Mechanische Energiespeichertürme werden Fluktuationen im Stromnetz ausgleichen

Das Schweizer Unternehmen Energy Vault hat eine effektive Speicherlösung für erneuerbare Energien entwickelt: “Energy Storage Towers”. Überschüssige Energie aus regenerativen Quellen wird dazu genutzt, einen Kran anzutreiben, der Gewichte aus Bauschutt zu einem Turm stapelt. Wird Energie benötigt, werden die Steinquader wieder an Seilen herabgelassen. Die innovative Energiespeichertechnologie macht sich Höhenunterschiede und die Kraft der … „Mechanische Energiespeichertürme werden Fluktuationen im Stromnetz ausgleichen“ weiterlesen

Blutdruck

Der Blutdruck kann in Zukunft über die Handykamera gemessen werden

In Zukunft reicht ein kurzes Selfie-Video, um den Blutdruck zu messen. Transdermale optische Bildgebung heißt die Technologie, die dabei zum Einsatz kommt. Der Bildsensor des Smartphones registriert den Blutfluss unter der Haut durch minimale Veränderungen der Hautfarbe. Die Videoanalyse wird über die von Nuralogix entwickelte App durchgeführt. << Alle Projektionen Märkte Quellen Bildquelle: Nuralogix Springwise … „Der Blutdruck kann in Zukunft über die Handykamera gemessen werden“ weiterlesen

Elektromobilität

2028: Weltweit sind 100 Millionen Elektrofahrzeuge auf den Straßen unterwegs

Angst vor zu geringer Reichweite ist nach wie vor das größte Hindernis für die breite Einführung von Elektrofahrzeugen. Kontinuierliche und signifikante Verbesserungen in der Batterietechnologie werden dies jedoch in den nächsten Jahren ändern. Waren im Jahr 2019 rund acht Millionen Elektrofahrzeuge weltweit auf den Straßen unterwegs, werden es 2025 40 Millionen und 2028 100 Millionen … „2028: Weltweit sind 100 Millionen Elektrofahrzeuge auf den Straßen unterwegs“ weiterlesen

Organgerüst

Organe und Gewebe können mit immer höherer Präzision 3D-gedruckt werden

Forscher der Carnegie Mellon University haben ein neues 3D-Druck-Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, menschliche Gewebe und Organe bis in die Mikrostrukturen nachzubilden: FRESH (Freeform Reversible Embedding of Suspended Hydrogels). Dabei  findet der 3D-Druck in einem Bad aus zähem Hydrogel statt, das Zellen und Kollagenstrukturen Stabilität verleiht. Das Hydrogel kann anschließend durch Wärme ‘weggeschmolzen’ werden. Mit dem Verfahren … „Organe und Gewebe können mit immer höherer Präzision 3D-gedruckt werden“ weiterlesen

Baustelle

Roboter gleichen Fortschritte auf der Baustelle mit Bauplänen ab

Die mit Lidar ausgestatteten Roboter von Doxel helfen, Bauprojekte zu verfolgen und Fehler frühzeitig zu erkennen. Die autonomen Roboter scannen täglich die Baustelle, um den Fortschritt zu überwachen und zu überprüfen, ob das Richtige zur richtigen Zeit am richtigen Ort installiert wurde. Dazu werden die Daten in die Cloud gesendet, wo sie von Deep-Learning-Algorithmen verarbeitet … „Roboter gleichen Fortschritte auf der Baustelle mit Bauplänen ab“ weiterlesen

Klimaanlage

Klimatisierende Wearables lassen sich zukünftig in die Kleidung integrieren

Sony will mit dem sich augenblicklich in der Crowdfunding-Phase befindlichen Gadget ‘Reon Pocket’ in Zukunft für mobile Kühlung sorgen. Die kleine Klimaanlage kann als Wearable beispielsweise in ein pas­sendes T-Shirt integriert werden. Die Temperatur lässt sich über das Smartphone regeln, der Akku soll bis zu 24 Stunden durchhalten. Im Winter lässt sich das Gerät auch … „Klimatisierende Wearables lassen sich zukünftig in die Kleidung integrieren“ weiterlesen

Sicherheitscheck

Sicherheitschecks werden durch Automatisierung beschleunigt

Noch ist Aerochk ein Konzept, in Zukunft allerdings könnte die scannende Rolltreppe Sicherheitschecks am Flughafen weitgehend automatisieren und erheblich beschleunigen. Der Reisepass wird automatisch überprüft, das Gepäck gewogen und gescannt, der Fluggast identifiziert und eingecheckt. Sicherheitsrisiken durch menschliche Fehler werden minimiert. Vermieden werden zudem lange Warteschlangen – im Gegenteil, der Fluggast wird während des Prozesses … „Sicherheitschecks werden durch Automatisierung beschleunigt“ weiterlesen

Aquakultur

Fernwartungssysteme ermöglichen eine hocheffiziente Offshore-Aquakultur

Im Arktischen Ozean entsteht die erste fernüberwachte und -wartbare Unterwasserlachsfarm der Welt. Ziel ist es, Fische auf nachhaltigere, sicherere und effizientere Weise zu züchten, um der stark wachsenden Nachfrage gerecht werden zu können. Das von Arctic Offshore Farming und ABB entwickelte System besteht aus einem Ballastwassersystem mit Pontons, mit denen die Fischgehege weit draußen auf … „Fernwartungssysteme ermöglichen eine hocheffiziente Offshore-Aquakultur“ weiterlesen

Virtuelle Lernumgebungen

Virtuelle Lernumgebungen werden ein authentischeres Sprachenlernen ermöglichen

IBM Research und Rensselaer haben eine Unterrichtsumgebung der nächsten Generation vorgestellt, die quasi ein Sprachstudium im Ausland ermöglicht – ohne verreisen zu müssen. “AI-Assisted Immersive Chinese” heißt der sechswöchige Kurs, bei dem Studenten intensiv Mandarin lernen sollen. Ein 360-Grad-Panorama-Display und computergenerierte Szenen vermitteln das Gefühl, dass sich die Nutzer in einem Restaurant oder auf einem … „Virtuelle Lernumgebungen werden ein authentischeres Sprachenlernen ermöglichen“ weiterlesen

Künstliche Intelligenz Impfstoff

Künstliche Intelligenz wird Medikamente und Impfstoffe entwickeln

Wissenschaftler der australischen Flinders Universität haben ein KI-Programm namens SAM (Search Algorithm for Ligands) entwickelt, das  Forschungs- und Entwicklungsprozesse von Arzneimitteln drastisch reduzieren soll. SAM ist die erste Künstliche Intelligenz, die einen Impfstoff gegen saisonale Influenza entwickelt hat. Der Wirkstoff befindet sich aktuell in der Testphase. Computerprogramme wie SAM werden in Zukunft entscheiden, welche von … „Künstliche Intelligenz wird Medikamente und Impfstoffe entwickeln“ weiterlesen

Personalisierte Medizin

3D-Technologien ermöglichen patienten-individuelle chirurgische Instrumente

Heutige arthroskopische Instrumente, mit denen minimal-invasive Eingriffe an Hüften, Knien und anderen Körperteilen durchgeführt werden, sind starre Geräte. Sie sind in der Regel auch Universal-Instrumente, die Chirurgen bei Patienten mit unterschiedlichen Anatomien anwenden müssen. Wissenschaftler des Australian Centre for Robotic Vision haben nun ein Verfahren entwickelt, das eine personalisierte Medizin auf der Ebene der minimal-invasiven Chirurgie … „3D-Technologien ermöglichen patienten-individuelle chirurgische Instrumente“ weiterlesen

Mode Fashion

Künstliche Intelligenz wird Mode entwerfen

Glitch ist eine junge Modefirma, deren Kleiderkollektionen von Künstlicher Intelligenz entworfen werden. Die von den Algorithmen erzeugten Konzepte werden an Designer geschickt, die sie zum Leben erwecken. Künstliche Intelligenz muss in Zukunft nicht notwendigerweise die Designer ersetzen, sondern kann auch ein Tool sein, das durch Generierung ungewöhnlicher, bislang nicht gedachter Konzepte und Kombinationen die Kreativität unterstützt. … „Künstliche Intelligenz wird Mode entwerfen“ weiterlesen

3D-Druck

Raumfahrzeugkomponenten werden im Weltall mit 3D-Druck-Technologie hergestellt

Die NASA plant, in Kooperation mit  Made In Space die Fertigung von Raumfahrzeugkomponenten im Orbit zu testen. Das Unternehmen hat eine spezielle additive Fertigungstechnologie entwickelt, die auch in der Schwerelosigkeit eingesetzt werden kann. Raumschiff und Mini-Fabrik ‘Archinaut One’ soll wahrscheinlich 2022 ins All starten und dort mit 3D-Druck-Technik zwei Solarsegel herstellen, die bis zu fünfmal mehr … „Raumfahrzeugkomponenten werden im Weltall mit 3D-Druck-Technologie hergestellt“ weiterlesen

Elektroauto

E-Autos werden alle Antriebskomponenten in den Rädern enthalten

Das israelische Startup Ree bringt alle für die Fortbewegung notwendigen Komponenten (Motor, Antriebsstrang, Steuerung)  in den Rädern und im Radkasten unter. Das ermöglicht völlig neue Fahrzeugdesigns für Elektroautos. Die sogenannte Skateboard-Plattform ermöglicht es, auf den fahrbaren ‘Untersatz’ unterschiedliche Karosserien aufzusetzen, wodurch die Flexibilität der Nutzung deutlich gesteigert werden kann. << Alle Projektionen Märkte Quellen Bildquelle: … „E-Autos werden alle Antriebskomponenten in den Rädern enthalten“ weiterlesen

Fischlos

Pflanzliche Fischalternativen ermöglichen eine nachhaltigere Versorgung mit Proteinen

Impossible Foods, bekannt für den fleischlosen, auf pflanzlichen Proteinen basierenden ‘Impossible Burger’, steigt in den Markt für künstlichen Fisch ein. Der Ersatz von Fisch durch ‘Fake Fish’ könnte langfristig einen wichtigen Beitrag zur Versorgung der Weltbevölkerung mit Proteinen leisten, denn bereits heute sind zahlreiche Fischpopulationen stark dezimiert. Das Projekt ‘fischloser Fisch’ ist Teil des großen Ziels … „Pflanzliche Fischalternativen ermöglichen eine nachhaltigere Versorgung mit Proteinen“ weiterlesen

heating cooling

Fensterfolien werden die Raumtemperatur regulieren und Energiekosten senken

Die an der schwedischen Chalmers University entwickelte Fensterfolie MOST nutzt ein spezielles Molekül, das die einzigartige Fähigkeit hat, während der Mittagshitze Energie aus Sonnenstrahlen aufzunehmen und zu einem späteren Zeitpunkt, am Abend oder in der Nacht, wieder als Wärme abzugeben. Vor allem Bürogebäude, Flughäfen etc. könnten durch Verwendung der Folie in Zukunft ihren Energieverbrauch senken und … „Fensterfolien werden die Raumtemperatur regulieren und Energiekosten senken“ weiterlesen

Protein

Proteine werden aus CO₂ und erneuerbarer Elektrizität gewonnen

Das finnische Unternehmen Solar Foods hat ein Verfahren entwickelt, das die Herstellung proteinreicher Biomasse völlig unabhängig von der Landwirtschaft ermöglicht. Bakterien produzieren mit Hilfe von CO₂, Wasser und Strom ein Pulver, das zu 50 Prozent aus Proteinen, 25 Prozent Kohlenhydraten und einem Rest aus Fetten und Nukleinsäuren besteht. Das ‘Solein’ genannte Produkt kann auch in der … „Proteine werden aus CO₂ und erneuerbarer Elektrizität gewonnen“ weiterlesen

Kundenverhalten

Mithilfe der Emotionsanalyse wird die Kundenzufriedenheit verbessert werden

Der weltweite Markt für Emotionsanalyse wird sich von 2,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 4,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 mehr als verdoppeln. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von fast 16 Prozent. Insbesondere die Echtzeit-Emotionsanalyse gewinnt vor dem Hintergrund des Bestrebens, die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern, an Bedeutung. Die Emotionsanalyse gewinnt Erkenntnisse aus allen Kunden-Touchpoints und … „Mithilfe der Emotionsanalyse wird die Kundenzufriedenheit verbessert werden“ weiterlesen

Kohlendioxid-Filteranlage

Direct Air Capture-Verfahren ermöglichen CO₂ -neutrale oder -negative Kraftstoffe

Die AIR TO FUELS™-Technologie von Carbon Engineering nutzt CO₂, das mithilfe regenerativer Energien direkt aus der Luft gefiltert wird, um ‘saubere’ Kraftstoffe zu synthetisieren. Ziel ist es weltweit wirtschaftlich CO₂-neutral fossile Kraftstoffe zu produzieren, die mit der heutigen Verkehrsinfrastruktur und den heutigen Motoren kompatibel sind. Der Prototyp einer solchen Anlage ist bereits im Einsatz. Mit … „Direct Air Capture-Verfahren ermöglichen CO₂ -neutrale oder -negative Kraftstoffe“ weiterlesen

Ski-Exoskeleton

Exoskelette werden unsere sportliche Leistungsfähigkeit erhöhen und verlängern

Das vom US-Unternehmen Roam Robotics entwickelte Exoskelett unterstützt die Beinmuskulatur beim Skilaufen oder Snowboarden. Das stufenlos verstellbare Gerät ‘Elevate Ski XO’ soll die sportliche Leistungsfähigkeit steigern, indem es Bewegungen antizipiert und Gelenke so entlastet, dass sportliche Tätigkeiten länger ausgeübt werden können. << Alle Projektionen Märkte Quellen Bildquelle: Roam Robotics Website Roam Robotics

Solarauto

Solarautos werden sich in Zukunft auch während der Fahrt aufladen

Toyota testet ab Ende Juli 2019 Prototypen, die eine Weiterentwicklung des Prius Plug-in Hybrids darstellen. Zum Einsatz kommen großflächig hocheffiziente Solarzellen von Sharp, die einen Wirkungsgrad von über 34 Prozent haben. Bis zu 45 Kilometer Reichweite sollen so während des Parkens aufgeladen werden können. Da das System auch während der Fahrt funktioniert, sind sogar bis zu … „Solarautos werden sich in Zukunft auch während der Fahrt aufladen“ weiterlesen

Kran Fernsteuerung

Kranführer werden mehrere Kräne in Echtzeit fernsteuern

Dank 5G können Kranführer in Zukunft gleich mehrere Baumaschinen bedienen –  ohne überhaupt auf der Baustelle sein zu müssen. Die neue Mobilfunkgeneration macht eine zentrale Fernsteuerung in Echtzeit möglich. Lange Wartezeiten im Kran werden vermieden. Die Arbeitskraft von Kranführern kann so, insbesondere vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels, deutlich effizienter genutzt werden. Getestet wird die Technologie … „Kranführer werden mehrere Kräne in Echtzeit fernsteuern“ weiterlesen

Ressourcen Weltall

Asteroiden werden zum Ressourcen-Abbau genutzt

Das visionäre Unternehmen Planetary Resources plant den Abbau von Rohstoffen auf Asteroiden, denn auf der Erde könnten einige Rohstoffe irgendwann knapp werden. Auf Asteroiden gibt es Rohstoffe wie Eisen, Nickel, Kobalt, Platin, Palladium, Iridium etc. im Überfluss. Edelmetalle sollen für die In-Space-Fertigung von High-End-Elektronik, Laborgeräten und Raumfahrtkomponenten verwendet werden. Bis das Weltall als riesiges Rohstofflager erschlossen … „Asteroiden werden zum Ressourcen-Abbau genutzt“ weiterlesen

Baumaschine Interface

Baumaschinen-HMI der Zukunft verbinden intuitive Nutzung mit digitaler Assistenz

Digitalisierung, Vernetzung und die Komplexität von Informationen auf der Baustelle 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenführer. Die TU Dresden hat auf Initiative der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH die erste adaptive Steuerkonsole (INTUSI) für die Baumaschinen der Zukunft entwickelt. Die Bedienumgebung kann an Situationen und Nutzer angepasst werden (individualisiertes Nutzerprofil) und ermöglicht das Einbinden digitaler Assistenten.  Unter anderem können … „Baumaschinen-HMI der Zukunft verbinden intuitive Nutzung mit digitaler Assistenz“ weiterlesen

Medikamentenentwicklung

Medikamente werden mit On-Chip-Verfahren schneller und kostengünstiger entwickelt

Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben eine Chip-Plattform entwickelt, die die Entwicklung von Medikamenten beschleunigen und kostengünstiger machen soll. Der chemBIOS-Chip vereinigt mehrere Schritte, die bis dato noch getrennt voneinander durchgeführt werden: die Suche nach neuen Wirkstoffen, deren Herstellung, Charakterisierung und das Testen auf biologische Wirksamkeit. Der gesamte Prozess, von der Bibliothekssynthese bis zum … „Medikamente werden mit On-Chip-Verfahren schneller und kostengünstiger entwickelt“ weiterlesen

Brille autofocal

Hightech-Brillen fokussieren in Zukunft automatisch

Forscher der Stanford University haben den Prototyp einer Brille entwickelt, die über einen Autofokus verfügt und eine Verbesserung gegenüber aktuellen Gleitsichtbrillen darstellt, die bei Altersweitsichtigkeit notwendig werden. Eye-Tracking-Sensoren verfolgen, wohin der Brillenträger guckt. Die autofokalen Linsen sind mit einer Flüssigkeit gefüllt, die sich ausdehnt oder zusammenzieht und so für die jeweils notwendige Schärfe sorgt. In einem nächsten … „Hightech-Brillen fokussieren in Zukunft automatisch“ weiterlesen

Beschichtung Nanotechnologie

Der Markt für Nanobeschichtungen wird stark wachsen

Der weltweite Markt für Nanobeschichtungen wird sich von 5,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 14,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 fast verdreifachen. Anwendungsbereiche sind u. a. korrosionsschützende Beschichtungen, wasserfeste und Antihaft-Beschichtungen, antibakterielle Beschichtungen, Wärmedämmschichten, Anti-Abriebbeschichtungen, selbstheilende Beschichtungen, Antireflexbeschichtungen und Anti-Graffiti-Beschichtungen. << Alle Projektionen Märkte Quellen Imarc (2019): Nanocoatings Market: Global Industry Trends, Share, Size, Growth, … „Der Markt für Nanobeschichtungen wird stark wachsen“ weiterlesen

Wake Steering

Algorithmen werden Windschatteneffekte in Windparks minimieren

Ein einzelnes Windrad liefert am meisten Strom, wenn die Drehachse des Rotors exakt in die Windrichtung zeigt. Doch in einem Windpark hat das Folgen: Die vorderen Windräder bremsen den Wind und verwirbeln die Luft hinter den Rotoren (Wake-Effekt), was dazu führt, dass die Leistung der nachfolgenden Windräder reduziert wird. Algorithmen werden es in Zukunft ermöglichen, … „Algorithmen werden Windschatteneffekte in Windparks minimieren“ weiterlesen

Autorennen

2020 startet die erste Rennserie bemannter Flugdrohnen

Die nächste Generation des Rennsports? Das australische Unternehmen Alauda plant die Rennserie ‘Airspeeder’ – eine Art Formel 1 für die Luft. Die Multicopter sollen eine Geschwindigkeit von bis zu 200 Kilometern pro Stunde erreichen. Der geplante Start der Rennserie ist 2020. Die  Piloten sollen nicht nur in Zeitrennen, sondern auch direkten Rennen gegeneinander antreten. << Alle … „2020 startet die erste Rennserie bemannter Flugdrohnen“ weiterlesen

Hitze

2030: Milliarden von Arbeitsstunden sind als Folge des Klimawandels verloren gegangen

Die Internationale Arbeitsorganisation schätzt, dass eine Zunahme von Hitzestress infolge der globalen Erwärmung voraussichtlich bis 2030 zu globalen Produktivitätsverlusten führen wird, die 2,2 Prozent der gesamten Arbeitsstunden oder 80 Millionen Vollzeitarbeitsplätzen entspricht – ein wirtschaftlicher Schaden von 2,4 Billionen US-Dollar. Die ärmsten Länder werden am stärksten betroffen sein. << Alle Projektionen Märkte Quellen International Labour … „2030: Milliarden von Arbeitsstunden sind als Folge des Klimawandels verloren gegangen“ weiterlesen

Computerspiel

Die Zukunft des Gaming liegt in der Cloud

Das Aufkommen der 5G-Technologie wird die Gaming-Branche grundlegend verändern und dem Markt für Cloud Gaming zu starkem Wachstum verhelfen. Entsprechende Plattformen bieten Gaming-Enthusiasten einen beispiellosen Zugang zu unzähligen Spielen (ähnlich Streaming-Plattformen) verbunden mit flexiblen Zahlungsmöglichkeiten in Form von Abos auf Monats- oder Jahresbasis. Der Markt für Cloud Gaming wird von einer Milliarde US-Dollar im Jahr … „Die Zukunft des Gaming liegt in der Cloud“ weiterlesen

Display

2020: Der erste Laptop mit faltbarem Display kommt auf den Markt

Lenovo hat 2019 den Prototypen eines Laptops mit faltbarem Display vorgestellt, der bereits nächstes Jahr auf den Markt kommen soll. Das Gerät wird Teil der Thinkpad-X1-Serie sein und die Mobilität eines Smartphones mit dem vollen Funktionsumfang eines PCs kombinieren. << Alle Projektionen Märkte Quellen Bildquelle: Lenovo Lenovo (2019): Lenovo Unveils Preview of the World’s First Foldable … „2020: Der erste Laptop mit faltbarem Display kommt auf den Markt“ weiterlesen

Precision Farming

Smart Agriculture wird die Effizienz in der Landwirtschaft steigern

Der weltweite Markt für smarte Lösungen in der Landwirtschaft (‘Smart Agriculture’) wird sich von 6,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 auf 23,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 mehr als verdreifachen. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 13,5 Prozent. Ein deutlicher Anstieg der Akzeptanz von Künstlicher Intelligenz und IoT-Lösungen durch Landwirte sowie der zunehmende wettbewerbskritische Druck … „Smart Agriculture wird die Effizienz in der Landwirtschaft steigern“ weiterlesen

Micro LED

Sinkende Kosten werden den Markt für Mikro-LED-Displays stark wachsen lassen

2019 und 2020 dürften noch nicht einmal 1.000 Mikro-LED-Displays ausgeliefert werden. Im Jahr 2026 sollen es dann bereits 15,5 Millionen sein. Da die Herstellungskosten in den kommenden Jahren stark sinken werden, findet die Technologie zunehmend Einsatz in Smart Watches, Fernsehern, Augmented Reality-Systemen und Smartphones. Trotz ihres hohen Preises im Vergleich zu herkömmlichen LCD- und OLED-Panels bieten … „Sinkende Kosten werden den Markt für Mikro-LED-Displays stark wachsen lassen“ weiterlesen

E-Mobilität

2030: Weltweit werden 27 Millionen Elektrofahrzeuge verkauft

Die Zahl der weltweit verkauften Elektrofahrzeuge wird sich von rund 3,3 Millionen im Jahr 2019 auf 27 Millionen im Jahr 2030 mehr als verachtfachen. Das stärkste Wachstum wird für den asiatisch-pazifischen Raum erwartet, gefolgt von Europa und Nordamerika. Der Markt für Elektrofahrzeuge wird von Unternehmen wie Tesla (USA), BYD (China), BMW (Deutschland), Volkswagen (Deutschland) und Nissan (Japan) … „2030: Weltweit werden 27 Millionen Elektrofahrzeuge verkauft“ weiterlesen

Service

Der Markt für Haushaltsroboter wird stark wachsen

Haushaltsroboter werden – dem technologischen Fortschritt sei Dank – von Tag zu Tag besser. Autonome Robotertechnologie minimiert die Notwendigkeit menschlicher Eingriffe. Dies treibt die Akzeptanz und Nachfrage. Weltweit wird sich der Markt für Haushaltsroboter von 3,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 9,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 fast verdreifachen. Dies entspricht einem durchschnittlichen jährlichen … „Der Markt für Haushaltsroboter wird stark wachsen“ weiterlesen

Sitzbank

Sitzbänke werden zu smarten Hotspots

‘Straßenmöbel’ werden intelligent. Das kroatische Start-up Include produziert u. a. Sitzbänke, die mithilfe von Solarmodulen Strom erzeugen. Passanten können ihre mobilen Endgeräte kabellos aufladen und kostenloses WLAN nutzen. Außerdem sorgt die Beleuchtung der Bank nachts für mehr Sicherheit. Ein integrierter LCD-Bildschirm ermöglicht zudem die Anzeige von Werbung, Stadtauskünften, Benachrichtigungen, Bildern oder anderen Informationen. << Alle Projektionen … „Sitzbänke werden zu smarten Hotspots“ weiterlesen

Artificial Intelligence

Roboter werden mithilfe von KI hocheffizient und kostensparend Pakete packen

Informatiker der Rutgers University nutzen Künstliche Intelligenz, um einen Roboterarm Waren aus einem ungeordneten Stapel in Kartons packen zu lassen – bei möglichst optimaler Platznutzung. Bislang war diese Aufgabe schwer zu automatisieren, obwohl sie in der Lagerwirtschaft ein zeit- und kostenkritischer Faktor ist. Entsprechende Lösungen sollen in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und sind ein weiterer … „Roboter werden mithilfe von KI hocheffizient und kostensparend Pakete packen“ weiterlesen

Identifizierung

Menschen können in Zukunft per Laser anhand ihres Herzschlags identifiziert werden

Biometrische Erkennungsverfahren werden immer vielfältiger. Nun hat das Pentagon den Prototyp eines Laser-Scanners entwickelt, mit dem Menschen über Distanzen von 200 Metern anhand ihrer ‘Herzsignatur’ identifiziert werden können. Die Treffsicherheit liegt aktuell bei 95 Prozent. Jetson, so der Name des Prototyps, verwendet Laservibrometrie, um Oberflächenbewegungen auf der Haut zu erkennen, die durch den Herzschlag verursacht werden. … „Menschen können in Zukunft per Laser anhand ihres Herzschlags identifiziert werden“ weiterlesen

Arbeit

Die Zahl der Menschen im Erwerbsalter wird in Deutschland bis 2035 deutlich sinken

Deutschland hat zum ersten Mal mehr als 83 Millionen Einwohner und wird bis mindestens 2024 weiter wachsen. Anders sieht es bei der Zahl der Menschen im Erwerbsalter von 20 bis 66 Jahren aus. Wenn die stark besetzten Jahrgänge (Babyboomer) in den kommenden 20 Jahren aus dem Erwerbsalter ausscheiden, wird das Erwerbspersonenpotenzial schrumpfen, je nach Höhe der Nettozuwanderung bis … „Die Zahl der Menschen im Erwerbsalter wird in Deutschland bis 2035 deutlich sinken“ weiterlesen

Automation

Roboter werden bis 2030 rund 20 Millionen Arbeitsplätze ersetzen

Die Zahl der in der Industrie eingesetzten Roboter wächst rasant. Bis zum Jahr 2030 könnten weltweit bis zu 20 Millionen Jobs verloren gehen –  dies entspricht 8,5 Prozent aller im verarbeitenden Gewerbe Beschäftigten. Jeder neue Industrieroboter löscht 1,6 Jobs in einer Fabrik aus. Arbeitsplätze werden vor allem dort verloren gehen, wo Beschäftigte nur über eine geringe … „Roboter werden bis 2030 rund 20 Millionen Arbeitsplätze ersetzen“ weiterlesen

Wind and solar

Wind- und Sonnenenergie werden bis 2050 die Hälfte des weltweiten Strombedarfs decken

Kohle und Öl werden in den nächsten Jahren bei der Stromerzeugung signifikant an Bedeutung verlieren. Wind und Sonne werden ihren Anteil an der weltweiten Stromerzeugung von sieben Prozent im Jahr 2018 auf 48 Prozent im Jahr 2050 ausbauen, bei einem gegenüber heute um mehr als 60 Prozent höheren Strombedarf. Wichtige Treiber dieser Entwicklung sind weiter … „Wind- und Sonnenenergie werden bis 2050 die Hälfte des weltweiten Strombedarfs decken“ weiterlesen

Kryptowährung

Der globale Kryptowährungsmarkt wird bis 2024 um rund sechs Prozent pro Jahr wachsen

Der globale Kryptowährungsmarkt wird von einer Milliarde US-Dollar im Jahr 2019 auf 1,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 wachsen. Das Wachstum des Marktes wird durch die Vorteile des Peer-to-Peer-Ansatzes, des schnelleren grenzüberschreitenden Überweisungsverkehrs, der Transparenz und Unmanipulierbarkeit der verteilten Ledger-Technologie sowie der Zunahme von Anwendungsfällen getrieben. << Alle Projektionen Märkte Quellen Markets and Markets (2018): Cryptocurrency … „Der globale Kryptowährungsmarkt wird bis 2024 um rund sechs Prozent pro Jahr wachsen“ weiterlesen

Education AI

Künstliche Intelligenz gewinnt im Bildungsbereich zunehmend an Bedeutung

Gefördert wird der Einsatz von KI im Bildungsmarkt vor allem durch die Integration von Algorithmen in E-Learning-Plattformen. Intelligente lernunterstützende Systeme (ITS = Intelligent Tutoring Systems) werden immer häufiger Anwendung finden. Ein großer Vorteil ist die Personalisierung des Lernens, zum Beispiel durch Analyse des vorhandenen Wissens und Überprüfung von Lerntempo, – fortschritt etc. Der Einsatz Künstlicher Intelligenz … „Künstliche Intelligenz gewinnt im Bildungsbereich zunehmend an Bedeutung“ weiterlesen

Datenverarbeitung

Mobile Edge Computing wird bis 2024 um mehr als 50 Prozent pro Jahr wachsen

Mobile Edge Computing bezeichnet die Sammlung und Analyse von Daten an der Quelle der Erzeugung –  am Rande des Netzes anstatt einem zentralen Standort wie der Cloud. Der Vorteil: eine geringere Kommunikationslatenz. Die jährlichen Gesamtausgaben für die Technologie werden sich von 1,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 11,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 fast … „Mobile Edge Computing wird bis 2024 um mehr als 50 Prozent pro Jahr wachsen“ weiterlesen

Flow

Künstliche Intelligenz wird Mitarbeiter dabei unterstützen, im ‘Flow’ zu bleiben

Wissenschaftler am Karlsruher Institut für Technologie forschen an der Entwicklung intelligenter Informationssysteme, die ‘Flow’ in Echtzeit erkennen und verarbeiten. Es geht um eine Zukunft, in der Arbeitgeber den Geisteszustand ihrer Mitarbeiter mit physiologischen Signalen vermessen, damit diese bei ihrer Arbeit im ‘Flow’ bleiben, also zum Beispiel nicht durch E-Mails oder Benachrichtigungen im falschen Moment abgelenkt werden. … „Künstliche Intelligenz wird Mitarbeiter dabei unterstützen, im ‘Flow’ zu bleiben“ weiterlesen

Vernetzte Lkw

Vernetzte Lkw werden den Warentransport der Zukunft effizienter machen

Der Güterverkehr auf der Straße nimmt immer mehr zu. Telematik wird in der Logistikbranche eingesetzt, um die Effizienz der Flotten zu erhöhen, d. h. Leerfahrten zu reduzieren und damit die Kraftstoffkosten sowie die gesamten Stillstandszeiten des Fahrzeugs zu reduzieren. Die Zahl der vernetzten Lkw wird zwischen 2017 und 2022 weltweit um mehr als sieben Millionen … „Vernetzte Lkw werden den Warentransport der Zukunft effizienter machen“ weiterlesen

Simulation

In Zukunft lassen sich die virtuelle und reale Welt nicht mehr voneinander unterscheiden

In einigen Jahren könnten deutlich leistungsfähigere Datenbrillen oder -kontaktlinsen gekoppelt mit 5G, hochauflösender Display-Technologie und Künstlicher Intelligenz dazu führen, dass reale und virtuelle Welt für uns miteinander verschmelzen und nicht mehr voneinander zu trennen sind. Virtuelle Objekte werden in die reale Welt projiziert oder reale in die virtuelle – ohne, dass das für unser Gehirn … „In Zukunft lassen sich die virtuelle und reale Welt nicht mehr voneinander unterscheiden“ weiterlesen

5G

5G wird die Robotik revolutionieren

5G, die mobile Internetverbindung der nächsten Generation, ist um ein Vielfaches schneller als ihr Vorgänger. Während Entwickler von Robotern heute noch mit Latenzproblemen kämpfen, wird die Berechnung und Ausführung von Bewegungen in Zukunft quasi in Echtzeit erfolgen. 5G wird zudem den Zugang zu cloud-basierter künstlicher Intelligenz ermöglichen. Roboter werden dadurch in der Lage sein, herauszufinden, … „5G wird die Robotik revolutionieren“ weiterlesen

Modulares Bauen

Modulares Bauen wird bis 2030 stark an Bedeutung gewinnen

Die Verlagerung des Bauens weg von traditionellen Standorten hin zur Vorfertigung in Fabriken (Prefabrication) wird die Art und Weise, wie wir bauen, dramatisch verändern. Die Dauer von Bauprojekten kann um 20 bis 50 Prozent reduziert werden. Die Modulbauweise hat allein auf dem europäischen und US-amerikanischen Markt das Potenzial, im Jahr 2030 jährliche Einsparungen von bis zu … „Modulares Bauen wird bis 2030 stark an Bedeutung gewinnen“ weiterlesen

Intelligentes Spielzeug

Der Markt für vernetztes Spielzeug wird sich zwischen 2019 und 2024 mehr als verdoppeln

Der weltweite Markt für vernetztes Spielzeug wird von 5,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 13,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 wachsen. Dies entspricht einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 19,3 Prozent. Das größte Marktsegment bildet die Altersgruppe 9-12 Jahre. Stark wachsen wird vernetztes Spielzeug mit einem technischen, mathematischen und naturwissenschaftlichen Bezug (STEM Toys). Plattform-Ökosysteme erhöhen die … „Der Markt für vernetztes Spielzeug wird sich zwischen 2019 und 2024 mehr als verdoppeln“ weiterlesen

Energie

Schwimmende Solarinseln werden Methanol produzieren und CO2-Emissionen senken

Forscher der ETH Zürich, des Paul Scherrer Instituts PSI, der Empa, der Univer­sitäten Zürich, Bern und der National Uni­versity of Science and Technology (NTNU) Trondheim haben ein Konzept vorgestellt, dass es ermöglichen soll, inmitten der Ozeane aus Solarenergie und Wasser Wasserstoff herzustellen, der dann vor Ort mit aus dem Meerwasser gewonnenen CO2 zu Methanol umgewandelt … „Schwimmende Solarinseln werden Methanol produzieren und CO2-Emissionen senken“ weiterlesen

Lieferdienste

Autonome Fahrzeuge werden Essensbestellungen ausliefern

Lieferdienste werden Pizzas, Burger etc. in Zukunft mit autonomen Fahrzeugen zustellen. Die Kette Domino’s plant beispielsweise, bereits 2019 in einem Pilotprojekt Pizzas mit dem autonom fahrenden R2 von Nuro an ausgewählte Kunden auszuliefern. Per PIN-Code kann der Kunde im Fahrzeug das Fach mit seiner Bestellung öffnen. Ziel ist es, Kosten zu sparen und die Auslieferung zu … „Autonome Fahrzeuge werden Essensbestellungen ausliefern“ weiterlesen

Smarte Baustelle

Künstliche Intelligenz wird die Arbeitssicherheit auf Baustellen erhöhen

Bauunternehmen haben zusammen mit dem Computer-Vision-Unternehmen Smartvid.io ein KI-System entwickelt, das Verletzungen am Arbeitsplatz vorhersagen kann. Das System verwendet einen Deep-Learning-Algorithmus, der anhand von Baustellenbildern und Unfallaufzeichnungen geschult wurde. Es kann eingesetzt werden, um Baustellen zu überwachen und Situationen zu markieren, die wahrscheinlich zu einem Unfall führen, wie z. B. Arbeiter, die keine Handschuhe tragen … „Künstliche Intelligenz wird die Arbeitssicherheit auf Baustellen erhöhen“ weiterlesen

Kleidung

Roboter werden menschliche Arbeitskräfte in der Bekleidungsherstellung ersetzen

Die Nähroboter von SoftWear Automation können ein T-Shirt in 22 Sekunden produzieren – deutlich schneller als klassische Fabrikationsprozesse mit menschlichen Arbeitskräften. Nähroboter werden es ermöglichen, Kleidung nicht nur schneller und billiger, sondern auch ‘customized’, das heißt an den Geschmack und die Figur des Kunden angepasst, herzustellen. Die Entwicklung hat das Potenzial, die Branche signifikant zu … „Roboter werden menschliche Arbeitskräfte in der Bekleidungsherstellung ersetzen“ weiterlesen

Material

Die Verbreitung von Wearables wird die Nachfrage nach flexiblen Batterien erhöhen

Der weltweite Markt für flexible Batterien wird sich von 250 Millionen US-Dollar im Jahr 2017 auf rund zwei Milliarden US-Dollar im Jahr 2026 verachtfachen. Wichtige Wachstumstreiber sind Wearables und Insideables (Near-Body-Elektronik, On-Body-Elektronik, In-Body-Elektronik und elektronische Textilien). << Alle Projektionen Märkte Quellen Transparency Market Research (2019): Global Flexible Batteries Market to Reach US$ 2 Bn by … „Die Verbreitung von Wearables wird die Nachfrage nach flexiblen Batterien erhöhen“ weiterlesen

Lebensmittelsensor

Papiersensoren werden anzeigen, ob Lebensmittel noch frisch sind

Kostengünstige papierbasierte Sensoren könnten schon bald das klassische Mindesthaltbarkeitsdatum auf Verpackungen überflüssig machen. Die am Imperial College in London entwickelten biologisch abbaubaren Sensoren erkennen Gase wie Ammoniak und Trimethylamin, die sich in Fleisch und Fisch ansammeln, wenn sie verderben. Durch Halten eines Smartphones an das Label auf der Verpackung kann sofort erkannt werden, ob Lebensmittel ohne … „Papiersensoren werden anzeigen, ob Lebensmittel noch frisch sind“ weiterlesen

E-Mobil

Leicht-EVs ermöglichen kostengünstige und ökologisch nachhaltige urbane Mobilität

Das Leicht-EV ‘Mö’ von Evovelo besitzt ein Solarpanel, das an sonnigen Tagen in einer Stunde genug Energie für fünf bis zehn Kilometer liefert. Auch ohne Sonne verfügt das Elektrofahrzeug über eine Reichweite von für 40 bis 50 Kilometer. Über Pedale kann die Reichweite durch Muskelkraft zusätzlich gesteigert werden. Das Fahrzeug auf drei Rädern bietet Platz für … „Leicht-EVs ermöglichen kostengünstige und ökologisch nachhaltige urbane Mobilität“ weiterlesen

Kundenvertrauen

Die Blockchain-Technologie wird zu einem wichtigen Instrument der Verkaufsförderung

Das französische Einzel- und Großhandelsunternehmen Carrefour nutzt die IBM-Blockchain-Lösung ‘Food Trust’, um die Lieferkette bestimmter Lebensmittel lückenlos nachverfolgen zu können. Kunden haben die Möglichkeit, die Informationen im Supermarkt via QR-Code abzurufen. Der Absatz der Produkte konnte nachweislich gesteigert werden. Das Unternehmen weitet die Palette seiner transparenten Produkte nun kontinuierlich aus. Die Blockchain-Tracking-Funktion wird sich in der … „Die Blockchain-Technologie wird zu einem wichtigen Instrument der Verkaufsförderung“ weiterlesen

Soundtrack

2029: Künstliche Intelligenz komponiert den individuellen Soundtrack zu unserem Leben

Künstliche Intelligenz erobert zunehmend den kreativen Bereich – auch die Musik. In zehn Jahren könnte ein großer Teil der Songs, die wir hören, von Algorithmen individuell für uns komponiert sein – basierend auf unserer Stimmung, unseren Erlebnissen, Bedürfnissen und Hörpräferenzen, quasi ein maßgeschneiderter Soundtrack für das eigene Leben. << Alle Projektionen Märkte Quellen Etherington, Darrel … „2029: Künstliche Intelligenz komponiert den individuellen Soundtrack zu unserem Leben“ weiterlesen

Senioren

Bis 2030 entsteht ein Mehrbedarf von bis zu drei Millionen altersgerechten Wohnungen

Die deutsche Bevölkerung altert. Gleichzeitig wünschen immer mehr Senioren, möglichst lange selbständig in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Barrierefreies Bauen und altersgerechte Wohnlösungen gewinnen entsprechend an Bedeutung. Dabei muss auch die umliegende Infrastruktur (Quartier) berücksichtigt werden. Ein besonderer Fokus liegt auf der intelligenten Vernetzung von Wohnung und Dienstleistung mit moderner Technik. << Alle Projektionen Märkte … „Bis 2030 entsteht ein Mehrbedarf von bis zu drei Millionen altersgerechten Wohnungen“ weiterlesen

Bier

Der weltweite Craft-Beer-Markt wird weiterhin zweistellig wachsen

Die Craft-Beer-Bewegung, die innovative Biersorten mit traditionellem Handwerk verbindet, hat in den letzten Jahren für eine Renaissance des Brauhandwerks gesorgt. Während der Bierkonsum weltweit insgesamt stagniert und in einigen Ländern sogar sinkt, wird der Craft-Beer-Markt weltweit um durchschnittlich 13,7 Prozent pro Jahr auf 92,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 wachsen. << Alle Projektionen Märkte Quellen … „Der weltweite Craft-Beer-Markt wird weiterhin zweistellig wachsen“ weiterlesen

Pflegebett

Der Weltmarkt für medizinische Betten wird um mehr als fünf Prozent pro Jahr wachsen

Der Markt für medizinische Betten wird weltweit von rund 2,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf rund 3,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 wachsen. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 5,2 Prozent. << Alle Projektionen Märkte Quellen Zion Market Research (2019): Global Medical Beds Market Expected to Surpass USD 3,711 Million By 2025

Augmented Reality

AR-Brillen werden mobile Endgeräte zu virtuellen Desktops erweitern

Das chinesische Unternehmen Rokid hat eine Augmented-Reality-Brille entwickelt, die über leistungsstarke Rechenpower verfügt und trotzdem leicht zu tragen ist. Gekoppelt mit einem Smartphone bietet die Brille beispielweise einen virtuellen Desktop zum Arbeiten. Rokid Glass kombiniert Sprach-, Gesten- und Touch-Interaktionen mit einem fesselnden 3D-Erlebnis. AR-Brillen werden in Zukunft zu einer weiteren Flexibilisierung der Arbeit beitragen, weil wir … „AR-Brillen werden mobile Endgeräte zu virtuellen Desktops erweitern“ weiterlesen

Digitale Geldbörse

2024: Die Hälfte der Weltbevölkerung nutzt digitale Geldbörsen

Die Zahl der Nutzer digitaler Geldbörsen wird weltweit von 2,3 Milliarden im Jahr 2018 auf vier Milliarden im Jahr 2024 wachsen. Der Wert der Transaktionen wird insgesamt um 80 Prozent auf mehr als neun Billionen US-Dollar pro Jahr steigen. << Alle Projektionen Märkte Quellen Juniper Research (2019): Half the world’s population to use digital wallets by … „2024: Die Hälfte der Weltbevölkerung nutzt digitale Geldbörsen“ weiterlesen

Wohnung Immobilie

Die Wohnraumnachfrage wird in den nächsten Jahrzehnten in Deutschland weiter steigen

Obwohl die Bevölkerungszahl bis 2060 sinkt, wird die Nachfrage nach Wohnraum weiter steigen. Die wesentlichen Gründe dafür sind die wachsende Zahl an (Single-)Haushalten und ein größerer Wohnflächenbedarf pro Person. Im Bundesschnitt beträgt die Steigerung bis zum Jahr 2030 mehr als 14 Prozent und bis 2060 immerhin noch mehr als zehn Prozent. Den Zenit erreicht die Nachfrage … „Die Wohnraumnachfrage wird in den nächsten Jahrzehnten in Deutschland weiter steigen“ weiterlesen

Personenkilometer

Der weltweite Personenverkehr wird sich bis 2050 fast verdreifachen

Der weltweite Personenverkehr wird von 44 Billionen Personenkilometern im Jahr 2015 auf 122 Billionen Personenkilometer im Jahr 2050 steigen. Privatfahrzeuge werden die bevorzugte Form der persönlichen Fortbewegung bleiben. In Städten allerdings gewinnen der Öffentliche Nahverkehr und insbesondere gemeinsam genutzte Mobilitätsdienste (‘Shared Mobility’) stark an Bedeutung. Gemeinsam erreichen sie dort einen Anteil von mehr als 50 Prozent … „Der weltweite Personenverkehr wird sich bis 2050 fast verdreifachen“ weiterlesen

Drohne

Das ‘Internet of Drones’ wird kommerzielle Drohnen-Langstreckenflüge ermöglichen

Telekom und Deutsche Flugsicherung wollen mit der digitalen Plattform Droniq den kommerziellen Einsatz von Drohnen vorantreiben. Ziel ist es, dass Drohnen auch auf längeren Strecken, also außerhalb der Sichtweite des fernsteuernden Piloten oder autonom fliegen können. Die Telekom will dafür ihr Mobilfunknetz zur Verfügung stellen. Dies ermöglicht in Echtzeit ein Abbild des Luftraumes: Jede Drohne ist registriert … „Das ‘Internet of Drones’ wird kommerzielle Drohnen-Langstreckenflüge ermöglichen“ weiterlesen

Packstation

Packstationen werden mobil

JD hat ein Konzept mobiler Packstationen vorgestellt. Die sogenannten Smart Delivery Stations sollen die Paketzustellung auf der letzten Meile revolutionieren. Die Lieferroboter können mit bis zu 30 Paketen beladen werden und diese im Umkreis von fünf Kilometern autonom ausliefern. Die Fahrzeuge planen Routen und erkennen Hindernisse und Ampeln. Gesichtserkennungstechnologie ermöglicht es dem Benutzer, seine Pakete einfach … „Packstationen werden mobil“ weiterlesen

Wearable

Wearables werden wie eine zweite Haut getragen

Wearables können in Zukunft wie eine zweite Haut am Körper getragen werden, hochflexibel (wie Bandagen), aber funktionell und ästhetisch ansprechend. ElectroDermis wurde von Wissenschaftlern der Carnegie Mellon University entwickelt. Das Anwendungsspektrum reicht vom Zugang zu Informationen, über die Erfassung und Analyse von Vitalparametern bis hin zu HighTech-Fashion. << Alle Projektionen Märkte Quellen Bildquelle: Carnegie Mellon … „Wearables werden wie eine zweite Haut getragen“ weiterlesen

Smart Hospital

Robotertechnik und KI werden den Klinikalltag in vielen Bereichen erleichtern

In den Notaufnahmen, aber auch in anderen Bereichen steht das Klinikpersonal unter großem Druck. Eine aktuelle Studie zeigt: Der ergänzende Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Robotertechnik wird von vielen Patienten befürwortet. Besonders die junge Altersgruppe unter 30 Jahren zeigt sich für technische Lösungen im Klinikalltag aufgeschlossen. Verbandswechsel und Wundversorgung würde zu Beispiel ein Drittel aller Befragten … „Robotertechnik und KI werden den Klinikalltag in vielen Bereichen erleichtern“ weiterlesen

Mikromobilität

E-Scooter entwickeln sich bis 2025 zu einem Multi-Milliarden-Markt

Elektro-Tretroller werden der elektrischen Mikro-Mobilität in den nächsten Jahren zu einem starken Wachstum verhelfen. Immerhin 75 Prozent aller zurückgelegten Strecken betragen maximal zehn Kilometer. Carsharing, Ride Hailing und Fahrradverleihsysteme haben den Weg für alternative Mobilitätskonzepte bereits geebnet. Gerade in verkehrsbelasteten Städten bieten E-Scooter eine günstige, bequeme und hochflexible Alternative zum Auto. Das globale Marktpotenzial für … „E-Scooter entwickeln sich bis 2025 zu einem Multi-Milliarden-Markt“ weiterlesen

Baumaschine

Walzen werden autonom fahren

Walzen für die Asphalt- und Erdverdichtung werden zu den ersten Baumaschinen gehören, in denen sich Systeme, die ein autonomes Fahren ermöglichen, großflächig durchsetzen. Der Walzenhersteller Hamm arbeitet bereits an der Zukunftstechnologie. Das Ergebnis beeindruckt – insbesondere die Bandage der 9-t-Maschine mit knapp zwei Metern Durchmesser bei einer deutlich geringeren Gesamtmaschinenhöhe als bei heutigen Maschinen mit … „Walzen werden autonom fahren“ weiterlesen

Batterie

Trockenelektrodentechnologie wird die Batteriezellproduktion revolutionieren

Forscher am Fraunhofer IWS in Dresden haben ein neues Produktionsverfahren für Energiespeicher entwickelt, das besser, kostengünstiger und umweltfreundlicher als bisherige Verfahren ist. Dabei werden die Elektroden der Energiespeicherzellen mit einem trockenen Film statt mit flüssigen Chemikalien beschichtet. Das spart Energiekosten und macht giftige Lösungsmittel in diesem Prozessschritt überflüssig.  Darüber hinaus können auch Materialien für neue Batteriegenerationen … „Trockenelektrodentechnologie wird die Batteriezellproduktion revolutionieren“ weiterlesen

Programmierbare Textilien

Textilien lassen sich über programmierbare Displays individualisieren

Das chinesisch-amerikanische Unternehmen Pix hat den ersten Rucksack mit programmierbarem Bildschirm vorgestellt. Eine App liefert zahlreiche Designs, der Nutzer kann aber auch eigene Entwürfe oder Texte auf dem Display des Rucksacks darstellen. Mithilfe von LED-Pixeln lassen sich in Zukunft immer mehr Textilien individuell gestalten. Der Verkauf vorgefertigter Designs könnte sich zu einem neuen Geschäftsfeld entwickeln. … „Textilien lassen sich über programmierbare Displays individualisieren“ weiterlesen

Fleisch aus dem Labor

2040: Nur 40 Prozent der konsumierten Fleischprodukte stammen von Tieren

Laborfleisch, Fake-Fleisch und andere Fleischalternativen werden die Lebensmittelindustrie verändern. Die Konvertierungsrate von Pflanzenkalorien in Fleischkalorien ist bei den Fleischalternativen rund viermal besser als die bei traditionellem Fleisch. Dadurch kann ein wesentlicher Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz geleistet werden. Im Jahr 2040 werden 35 Prozent des gesamten Fleischmarktes auf Laborfleisch und 25 Prozent auf neue vegane Fleischersatzprodukte … „2040: Nur 40 Prozent der konsumierten Fleischprodukte stammen von Tieren“ weiterlesen

Elektroauto Batterie

Die Kosten für Batteriepacks für E-Autos werden drastisch sinken

Die Kosten für Batteriepacks für Elektroautos werden von 176 US-Dollar pro Kilowattstunde im Jahr 2018 auf nur noch 87 US-Dollar im Jahr 2025 und 62 US-Dollar im Jahr 2030 fallen. Elektroautos werden daher bereits in wenigen Jahren in der Anschaffung nicht mehr teurer sein als konventionelle Fahrzeuge. << Alle Projektionen Märkte Quellen Bloomberg New Energy Finance … „Die Kosten für Batteriepacks für E-Autos werden drastisch sinken“ weiterlesen

Handel Logistik

Vernetzte und autonome Fahrzeuge stimulieren Einzelhandel und City-Logistik

Fahrzeug-Innovationen wie Vernetzung und Automatisierung eröffnen dem Einzelhandel und der City-Logistik in den nächsten Jahren zahlreiche Chancen. Passagiere autonomer Fahrzeuge werden Bestellungen bequem online von unterwegs aus aufgeben – die Zustellung oder Abholung könnte nahtlos in die Fahrtroute integriert werden. Urbane Mobilität und City-Logistik werden miteinander verzahnt. Autonome Fahrzeuge werden in Zukunft nicht nur Menschen, sondern … „Vernetzte und autonome Fahrzeuge stimulieren Einzelhandel und City-Logistik“ weiterlesen