Leistungsfähigere Informationstechnologien

  • Innovationen auf den Gebieten der Informations- und Datenverarbeitung und der dafür benötigten Hardware erhöhen kontinuierlich die Leistungsfähigkeit der Informationstechnologie, etwa in Form wachsender Computerleistung, schnellerer Datenübertragungssysteme und höherer Speicherkapazitäten.
  • Allerdings droht das Mooresche Gesetz, nachdem sich die technologisch mögliche Rechenleistung etwa alle 12 bis 18 Monate verdoppelt, nach Jahrzehnten der Gültigkeit sein Ende zu erreichen. Wird es gelingen, die durch die Silizium-Technik gesetzten Grenzen zu überwinden?
  • Weiterhin steigt die Rechenleistung von Supercomputern. China hat weltweit die Führung im Bereich der Hochleistungsrechner übernommen.
  • Quantencomputer sollen in ZukunftDie Zukunft ist ein vielschichtiges Konzept und weitaus komplexer als gemeinhin angenommen: "die Zukunft" als vor uns liegende Zeit existiert nicht. So bietet es sich an, von der Zukunft im Plural zu sprechen. Der Begriff "Zukünfte" impliziert eine gewisse Offenheit und einen Mangel an Vorherhsehba... More Probleme lösen, an denen selbst heutige Supercomputer scheitern.
  • Leistungsstarke IT-Umgebungen werden von Unternehmen zunehmend als Services aus der Cloud in Anspruch genommen.