Schrumpfende Biodiversität

  • Das Ökosystem der Erde hat in Milliarden von Jahren einen enormen biologischen Reichtum geschaffen. Diese Artenvielfalt ist einer der größten Werte und Aktivposten der Menschheit, ob im biologischen Sinne, für die Medizin oder als Wirtschaftsfaktor.
  • In den letzten Jahrzehnten ist die weltweite Artenvielfalt einem dramatischen Massensterben ausgesetzt. Unzählige Tier- und Pflanzenarten sind bereits ausgelöscht, Zehntausende akut vom Aussterben bedroht. Die Überfischung der Weltmeere ist ein Beispiel dafür.
  • Die Zerstörung von Ökosystemen durch Bevölkerungswachstum, Urbanisierung, Abholzung der Waldflächen und Ausbreitung der vom Menschen genutzten Flächen allgemein sowie die Einführung gebietsfremder Arten führen zur massiven Reduktion der Überlebensmöglichkeiten von Flora und Fauna.
  • Hinsichtlich seiner Auswirkungen gehört der Biodiversitätsverlust nach Ansicht des Weltwirtschaftsforums zu den Top-10-Risiken.