Spiritualisierung

  • Die zunehmende Komplexität und Optionsvielfalt der Welt verstärkt die Sinnsuche der Menschen.
  • In der aufgeklärten Gesellschaft ist die frühere Fortschrittsgläubigkeit einer tiefen Skepsis gegenüber den Verheißungen des technologisch-wissenschaftlichen Zeitalters gewichen.
  • Mit einer Hinwendung zum Spirituellen und Esoterischen loten viele Menschen in den Industrieländern Möglichkeiten für einen Ausweg aus der Sinn- und Orientierungskrise aus. Die neue Innerlichkeit ist ein stiller Protest gegen rationalistische Weltbilder.
  • Ausdruck dieser Entwicklung ist der Zuwachs an Glaubensformen außerhalb der traditionellen abendländischen Religionen. Spiritueller Tourismus und das Interesse an fernöstlichen Religionen nimmt zu.
  • Der Markt für esoterische Produkte und Dienstleistungen wird weiter wachsen.

Subfaktor

  • Steigende Bedeutung des Islam