Ökonomisierung des Staates

  • Immer häufiger werden unternehmerische und marktwirtschaftliche Organisationsformen bei der Erledigung öffentlicher Aufgaben zugrunde gelegt.
    Oftmals werden sogenannte ‘Public-Private-Partnerships’ (PPP), also Partnerschaften zwischen öffentlicher Hand und Privaten, zur Lösung staatlicher Aufgaben eingegangen, so zum Beispiel zur Realisierung und Finanzierung von Infrastrukturvorhaben.
  • Auch die Finanzorganisation der öffentlichen Körperschaften selbst wird betriebswirtschaftlich ausgerichtet.
  • Die zunehmende Staatsverschuldung fördert den TrendIm allgemeinen Sprachgebrauch ist Trend einer der am häufigsten verwendeten Begriffe, wenn es um die Zukunft geht. Im unternehmerischen Zukunftsmanagement hat der Begriff eine klar definierte Bedeutung. Ein Trend beschreibt demnach kumulative, sich aus einer großen Zahl ähnlicher Entscheidungen u... More zu Privatisierungen von vormals öffentlichen Diensten.
  • Kritiker dieser Entwicklung fürchten, dass ökonomische Prinzipien nicht-ökonomische Prinzipien, zum Beispiel im Bildungsbereich oder in der medizinischen Versorgung, vollständig überlagern oder ihnen zumindest Priorität eingeräumt wird.