Verbrechen

Kriminalität und Sicherheit

  • Kriminalität und Terrorismus bleiben auch in ZukunftDie Zukunft ist ein vielschichtiges Konzept und weitaus komplexer als gemeinhin angenommen: "die Zukunft" als vor uns liegende Zeit existiert nicht. So bietet es sich an, von der Zukunft im Plural zu sprechen. Der Begriff "Zukünfte" impliziert eine gewisse Offenheit und einen Mangel an Vorherhsehba... More Gefahrenfaktoren. Unabhängig davon, ob die tatsächlichen Fallzahlen steigen, schaffen gesellschaftliche Veränderungen und technologische Innovationen neue Kriminalitätsformen, Tätergruppen und Bedrohungspotenziale.
  • Wesentlichen Einfluss haben die Polarisierung des Wohlstands, Internetisierung und Informatisierung sowie die Globalisierung.
  • Die mediale Präsenz von Verbrechen und Bedrohungsszenarien verstärkt zudem das Gefühl der Unsicherheit in der Bevölkerung.
  • Das wachsende Sicherheitsbedürfnis lässt die Nachfrage nach innovativen Produkten und Dienstleistungen steigen, die Verbrechen zu verhindern helfen.
    Technologisch kommt es zu einem Wettrüsten zwischen Verbrechern und Sicherheitsexperten. Immer größere Bedeutung gewinnt der Schutz von Informationen und geistigem Eigentum.

Subfaktoren