Fachkräftemangel

Knappheit qualifizierter Arbeitskräfte

  • Die demografische Entwicklung reduziert in den nächsten Jahrzehnten die Zahl der erwerbsfähigen Menschen in den Industrieländern.
  • Der sich verschärfende Fachkräftemangel wird dabei keineswegs nur am oberen Qualifikationsrand bei den so genannten ‘High Potentials’ auftreten, sondern im gesamten Berufsspektrum.
  • Immer mehr Unternehmen weltweit geben an, vom Fachkräftemangel betroffen zu sein.
  • Qualifikationslücken in Zusammenhang mit digitalen und Hightech-Schlüsseltechnologien nehmen zu.
  • Auf den Arbeitsmärkten ist ein Kampf um den potenzialreichen Nachwuchs vorprogrammiert. Mitarbeiterbeschaffung und -bindung gewinnen in ZukunftDie Zukunft ist ein vielschichtiges Konzept und weitaus komplexer als gemeinhin angenommen: "die Zukunft" als vor uns liegende Zeit existiert nicht. So bietet es sich an, von der Zukunft im Plural zu sprechen. Der Begriff "Zukünfte" impliziert eine gewisse Offenheit und einen Mangel an Vorherhsehba... More weiter an Bedeutung.
  • Der Zustrom von Migranten kann dazu beitragen, Engpässe an qualifizierten Arbeitskräften in bestimmten Bereichen zu entschärfen.

Subfaktoren

  • Brain Drain
  • Employer Branding