Herausforderung Staatsfinanzen

  • Die meisten Staaten leben seit Jahrzehnten über ihre Verhältnisse, das heißt sie geben mehr Geld aus, als sie einnehmen.
  • Die letzte Wirtschaftskrise hat zu einem starken Anstieg der Verschuldung vieler Staaten geführt. Bei rund einem Viertel liegt die Staatsverschuldung inzwischen bei über 60 Prozent des BIP.
  • Um handlungsfähig zu bleiben, reagieren viele Staaten mit der Privatisierung von Staatseigentum und öffentlichen Aufgaben.
  • Die Aufrechterhaltung sozialer Sicherungssysteme wird vor allem für die von Alterung und/oder Bevölkerungsschrumpfung betroffenen Industrienationen zu einer Herausforderung.
  • Private Vorsorgeformen gewinnen an Bedeutung.

Subfaktoren