Erlebnis-Orientierung

  • In der ‘affluenten Gesellschaft’ verlieren materielle Lebensziele relativ an Bedeutung. Dafür wächst das Bedürfnis nach emotionalen Anregungen.
  • Im Erleben als solchem suchen immer mehr Menschen Erfüllung, sei es auf Reisen, in virtuellen Medienwelten, im Spiel, in der Kultur oder im Sport. Es geht ihnen darum, immer mehr und immer intensiver zu erleben. Vielen reicht gewöhnliche Unterhaltung nicht mehr aus. Die Sehnsucht nach ‘Thrill’ lässt die Menschen immer weiter greifen.
  • Gefragt sind zunehmend Erlebnislieferanten, die ihre Produkte und Dienstleistungen mit Erlebnismehrwert ausstatten. Unternehmen assoziieren ihre Produkte mit ganzen Themenkomplexen und Lebensgefühlen.
  • Authentizität und zwischenmenschlichen Erlebnissen kommen in einem zunehmend technisierten und digitalisierten Lebensumfeld eine besondere Bedeutung zu.
  • Der Erlebniswert, für den die Produkte stehen, kann sogar wichtiger als ihr tatsächlicher Gebrauchswert werden.