Trinkwasserknappheit

  • Trinkwasser ist in einigen Regionen der Erde schon heute sehr knapp.
  • Über eine Milliarde Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Viele müssen dafür tagtäglich weite Strecken zurücklegen.
  • Durch Bevölkerungswachstum und Urbanisierung wird der Bedarf weiter massiv ansteigen.
  • Sorgloser Umgang, Verschmutzung, intensive Landwirtschaft, beschädigte Verteilungsnetze und Übernutzung der natürlichen Vorräte, etwa des Grundwassers, verschärfen das Problem.
  • Der Klimawandel wird die Risiken, die mit Schwankungen in der Verteilung und Verfügbarkeit von Wasser verbunden sind, erhöhen.
  • Die zunehmende Konkurrenz um Wasser birgt die Gefahr der Entstehung lokaler Konflikte.
  • Eine effizientere Nutzung von Wasser sowie Wasserreinigungs- und -entsalzungstechnologien gewinnen an Bedeutung.

Subfaktor

  • Meerwasserentsalzung