Atom

Mikro- und Nanowelten

  • Als Schlüssel- und Querschnittstechnologien haben die Mikro- und Nanotechnologien Einfluss auf nahezu alle Branchen.
  • Wichtige Anwendungsfelder sind die Miniaturisierung elektronischer Bauteile und die Herstellung innovativer Werkstoffe.
  • Das wachsende Verständnis von der Zusammensetzung molekularer und atomarer Strukturen erlaubt eine immer präzisere Fertigung im Mikro- und sogar im Nanometerbereich. Ein Mikrometer ist ein Tausendstel, ein Nanometer ein Millionstel Millimeter.
  • Als Konsequenz der Quantenphysik können im nanoskaligen Bereich die physikalischen Eigenschaften eines Materials gezielt durch Manipulation der Größe und Form der Nanostrukturen verändert werden.
  • Während die Mikrotechnik einen Top-down-Ansatz verfolgt, ist es mit der Nanotechnologie auch möglich, Strukturen von unten nach oben aufzubauen (Bottom-up-Ansatz). Eines Tages könnte sie die molekulare Fertigung erlauben.

Subfaktoren