Mensch-Maschine-Interaktion

  • Der Umgang mit Maschinen, Computern und anderen technischen Geräten gehört heute zum Alltag.
  • Insbesondere die Generationen X und Y sind mit der Bedienung und den Anwendungsmöglichkeiten neuer Technologien vertraut.
  • Das Anforderungsprofil der Geräte ist dabei ständig im Wandel. Entscheidende Marktvorteile haben diejenigen Geräte, die eine hohe Usability aufweisen. Eine intuitive Bedienung und die Minimierung von Fehlerquellen an der Schnittstelle Mensch-Maschine erhöhen die Benutzerfreundlichkeit.
  • Neue Erkenntnisse liefern dabei beispielsweise die Informatik, die Kognitionsforschung und die Psychologie.
  • Das Display als Benutzerschnittstelle hat sich beispielsweise in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt und in vielen Bereichen etabliert.
  • Der Biometriemarkt verzeichnet ein starkes Wachstum.

Subfaktoren