Agrar- und Lebensmitteltechnik

  • Die Agrar- und Lebensmitteltechnik konzentriert sich auf neue Produktions-, Verarbeitungs- und Distributionsmethoden von Nahrungsmitteln auf der Grundlage naturwissenschaftlicher, technischer, ökonomischer, ökologischer und sozialer Erkenntnisse.
  • Eine große Herausforderung des 21. Jahrhunderts ist es, wie die weiter wachsende Weltbevölkerung ausreichend mit Nahrungsmitteln versorgt werden kann.
    Durch die fortschreitende Urbanisierung werden weltweit wertvolle Anbauflächen zerstört.
  • Zugleich stellen Klimawandel, Wasserknappheit und Energieprobleme die Agrarwirtschaft und Lebensmittelproduktion vor neue Probleme, die innovative Lösungen verlangen, beispielsweise im Bereich der Bio- und Gentechnologie oder bei Automatisierungsprozessen in der Landwirtschaft.
  • In den Industrienationen wird in ZukunftDie Zukunft ist ein vielschichtiges Konzept und weitaus komplexer als gemeinhin angenommen: "die Zukunft" als vor uns liegende Zeit existiert nicht. So bietet es sich an, von der Zukunft im Plural zu sprechen. Der Begriff "Zukünfte" impliziert eine gewisse Offenheit und einen Mangel an Vorherhsehba... More darüber hinaus das Frischhalten von Lebensmitteln und die Qualitätssicherung eine immer wichtigere Rolle spielen.

Subfaktoren

  • Bewässerungstechnologien
  • Bio-Lebensmittel
  • Erdloser Pflanzenanbau
  • Functional Food
  • Klimafarming
  • Precision Farming
  • Tilling
  • Urban Agriculture