Umwelttechnologien

  • Längst hat sich der Umweltschutz als wichtiger Wirtschaftsfaktor etabliert. Der Sektor zeichnet sich durch hohe FuE-Intensität aus.
  • Umweltschutzaspekte fließen zunehmend in die Entwicklung von Produkten und Prozessen ein.
  • Über den gesamten Produktlebenszyklus werden natürliche Ressourcen effizient genutzt und schädliche Umwelteinflüsse minimiert.
  • Zum Einsatz kommen zum Beispiel Wasser- und Energiespartechnologien, Entsorgung und Recycling (Kreislaufwirtschaft), Emissionstechnologien und Techniken zur effizienten Nutzung erneuerbarer Energien.
  • Umwelttechnologie-Innovationen bilden die Basis für eine nachhaltigere Wirtschaftsentwicklung und eröffnen Unternehmen zahlreiche Chancen. Die ‘Green Economy’ ist ein schnell wachsender ZukunftsmarktEin Zukunftsmarkt ist eine Lösung (Produkte und Dienstleistungen) für zukünftig wichtige Probleme und Wünsche bestimmter Menschen und Organisationen, die neu entsteht oder deutlich mehr Umsatz erzielen wird. Im Gegensatz zum "Zukunftstrend" und zur "Zukunftstechnologie" ist beim Zukunftsmarkt ko... More.

Subfaktoren

  • Carbon Capture and Storage (CCS)
  • Carbon Capture and Usage (CCU)
  • Energiespartechnologien
  • Nachsorgender Umweltschutz
  • Recycling
  • Wasserlose Reinigungstechnologien
  • Wasserreinigungstechnologien