Personalisierung

Individualisierung von Gesellschaft und Märkten

  • Mit der Industrialisierung und Modernisierung der westlichen Gesellschaften setzte ein bis heute fortdauernder Prozess der Individualisierung ein, der durch den Zerfall traditioneller Bindungen und die zunehmende Selbstbestimmung des Individuums gekennzeichnet ist.
  • Neue Dynamik erfuhr dieser Prozess in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts durch eine starke Pluralisierung der Lebensstile. Vor allem in den Städten ist ein TrendIm allgemeinen Sprachgebrauch ist Trend einer der am häufigsten verwendeten Begriffe, wenn es um die Zukunft geht. Im unternehmerischen Zukunftsmanagement hat der Begriff eine klar definierte Bedeutung. Ein Trend beschreibt demnach kumulative, sich aus einer großen Zahl ähnlicher Entscheidungen u... More hin zur Single-Gesellschaft zu beobachten.
  • Die Märkte reagieren auf diese Entwicklung mit starker Fragmentierung und hoher Spezialisierung. Zielgruppen werden immer feiner differenziert und Produkte und Leistungen zunehmend auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.
  • Dieser Trend wird sich auch in ZukunftDie Zukunft ist ein vielschichtiges Konzept und weitaus komplexer als gemeinhin angenommen: "die Zukunft" als vor uns liegende Zeit existiert nicht. So bietet es sich an, von der Zukunft im Plural zu sprechen. Der Begriff "Zukünfte" impliziert eine gewisse Offenheit und einen Mangel an Vorherhsehba... More weiter fortsetzen. Data Mining, beispielsweise in sozialen Netzwerken, wird es ermöglichen, die Bedarfe Einzelner noch genauer zu ermitteln. Gleichzeitig werden Kunden zunehmend in die Produktentwicklung und -gestaltung einbezogen (Prosuming, Mass Customization).

Subfaktoren