Herausforderung Energieversorgung

  • Wirtschaftswachstum und höhere Bevölkerungszahlen sind die Treiber des steigenden globalen Energiebedarfs.
  • Zwar wird der Anteil der erneuerbaren Energien im Energiemix kontinuierlich ausgebaut, ein Großteil des globalen Energiebedarfs wird aber noch lange mit fossilen Brennstoffen (Öl, Kohle und Gas) gedeckt werden.
  • Aufgrund der Verknappung fossiler Brennstoffe und damit verbundener Preissteigerungen sowie als Reaktion auf den Klimawandel werden Energie-Innovationen in ZukunftDie Zukunft ist ein vielschichtiges Konzept und weitaus komplexer als gemeinhin angenommen: "die Zukunft" als vor uns liegende Zeit existiert nicht. So bietet es sich an, von der Zukunft im Plural zu sprechen. Der Begriff "Zukünfte" impliziert eine gewisse Offenheit und einen Mangel an Vorherhsehba... More allerdings weiter an Bedeutung gewinnen.
  • Ein großes Potenzial haben hier Energiespar-Technologien, Energy-Harvesting-Systeme und sogenannte Smart Grids, die eine bessere Integration dezentraler Erzeugungsanlagen und einen effizienteren Systembetrieb ermöglichen.
  • Die Beantwortung der Frage, was Erdöl als wichtigste Energiequelle nach Überschreiten des Fördermaximums (Peak Oil) langfristig ersetzen wird, stellt eine der größten Herausforderungen für die Zukunft dar.

Subfaktoren