Datenwirtschaft

Data Economy

  • Datenströme werden neben Warenströmen zu einem immer wichtigeren Faktor der Globalisierung.
  • In der digitalen Wirtschaft bilden Daten die Grundlage unzähliger Wertschöpfungsprozesse und Geschäftsmodelle. Sie sind eine wesentliche Ressource für wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlichen Fortschritt.
  • Die aus Daten gewonnen Erkenntnisse führen zu besseren Entscheidungen und ermöglichen Optimierungsprozesse in einer Vielzahl von Branchen.
  • Unternehmen stehen oftmals noch vor der Herausforderung mithilfe von Big Data-Technologien das wahre Potenzial ihrer Daten zu erschließen und nutzbar zu machen. So lassen sich beispielsweise durch Aufbau und Angebot datenbasierter Dienste neue Einnahmequellen sichern.
  • Die Ökosysteme der Datenökonomie führen zu einer immer engeren Vernetzung der wirtschaftlichen Akteure und ermöglichen neue Formen wertschöpfender Kooperationen.
  • Die Themen Datenschutz und Datensicherheit gewinnen stark an Bedeutung.

Subfaktor

  • Big Data Analytics