Hologramm-Patienten verbessern die Ausbildung von Ärzten

Holografie und Mixed Reality machen es möglich: Medizinstudenten in Cambridge müssen für einen Teil ihrer Ausbildung nicht mehr auf Schauspieler zurückgreifen, die in bestimmte Patientenrollen schlüpfen. Stattdessen interagieren sie mit Hologramm-Patienten. Das HoloScenarios genannte Programm wurde von der Universität Cambridge und dem Cambridge University Hospitals NHS Foundation Trust unter Verwendung einer Technologie von GigXR entwickelt. Die … „Hologramm-Patienten verbessern die Ausbildung von Ärzten“ weiterlesen

Schulen sind Bildungs-Hubs

Schulen sind nicht mehr der alleinige Ort der Wissensvermittlung, sondern Hubs, an die unterschiedliche (Aus-)Bildungs-Module andocken. Die Schüler switchen zwischen Präsenzunterricht und Home-Schooling. Virtuelle Lehrer unterstützen sie individuell beim digitalen Unterricht. Stärker im Vordergrund stehen neue Formen des Lernens, vom sozialen Engagement in der Gemeinde über Lern-Projekte bis hin zu zahlreichen Praktika in Unternehmen und … „Schulen sind Bildungs-Hubs“ weiterlesen

KI-Mentoren für lebenslanges Lernen

Adaptive KI-Mentoren für lebenslanges Lernen begleiten jede Person während der Ausbildung und im Berufsleben. Die künstliche Intelligenz erkennt Wissensdefizite und bietet Lerninhalte und Lernmethoden an, die situationsspezifisch oder vorausschauend an Qualifikations- und Lernerfordernisse oder -bedürfnisse angepasst sind. Das Lernen erfolgt digital, zum Beispiel virtuell über Augmented-Reality-Einblendungen, akustisch über implantierte Hearables oder auch durch Wissenstransfer (Upload) … „KI-Mentoren für lebenslanges Lernen“ weiterlesen

Gamifizierte Lebenswelt

Durch die Digitalisierung und Mixed-Reality-Anwendungen werden immer mehr Spielelemente in das wirkliche Leben integriert. Nicht nur der Bereich Freizeit und Unterhaltung wird maßgeblich durch entsprechende Angebote geprägt, sondern auch das Bildungswesen, das Gesundheitssystem, der Handel und vor allem die Arbeitswelt profitieren von Gamification-Lösungen. Aufgaben und Prozesse werden in Spielherausforderungen und Schwierigkeitsgraden strukturiert, um die Motivation … „Gamifizierte Lebenswelt“ weiterlesen

Spielzeug

Roboter werden zu Erziehungsassistenten der Eltern und Lernpartner der Kinder

Längst hat smartes Spielzeug Einzug ins Kinderzimmer gehalten. Objekte wie Bücher, Brettspiele oder Kuscheltiere werden zunehmend um digitale Erfahrungs- und Erlebniswelten erweitert. In Zukunft werden Spielzeugroboter und Künstliche Intelligenz verstärkt auch Erziehungs- und Betreuungsaufgaben übernehmen, zum Beispiel dann, wenn Eltern einmal keine Zeit haben. Dabei geht es nicht um die Abgabe von Verantwortung, sondern um … „Roboter werden zu Erziehungsassistenten der Eltern und Lernpartner der Kinder“ weiterlesen

Baustelle

VR-Trainingssimulatoren vermitteln ‘praktische’ Baustellenerfahrung

Das kanadische Unternehmen Serious Labs hat eine Virtual-Reality-Schulungslösung vorgestellt, die es zum Beispiel Auszubildenden der Baubranche ermöglichen soll, praktische Arbeitsschritte in einer virtuellen und damit sicheren Umgebung zu erproben und zu erlernen. Das besondere: Auf der XR-Plattform können gleich mehrere Benutzer im Prinzip von jedem Ort aus in einer täuschend echten VR-Umgebung miteinander kommunizieren und … „VR-Trainingssimulatoren vermitteln ‘praktische’ Baustellenerfahrung“ weiterlesen

Virtuelle Lernumgebungen

Virtuelle Lernumgebungen werden ein authentischeres Sprachenlernen ermöglichen

IBM Research und Rensselaer haben eine Unterrichtsumgebung der nächsten Generation vorgestellt, die quasi ein Sprachstudium im Ausland ermöglicht – ohne verreisen zu müssen. “AI-Assisted Immersive Chinese” heißt der sechswöchige Kurs, bei dem Studenten intensiv Mandarin lernen sollen. Ein 360-Grad-Panorama-Display und computergenerierte Szenen vermitteln das Gefühl, dass sich die Nutzer in einem Restaurant oder auf einem … „Virtuelle Lernumgebungen werden ein authentischeres Sprachenlernen ermöglichen“ weiterlesen

Education AI

Künstliche Intelligenz gewinnt im Bildungsbereich zunehmend an Bedeutung

Gefördert wird der Einsatz von KI im Bildungsmarkt vor allem durch die Integration von Algorithmen in E-Learning-Plattformen. Intelligente lernunterstützende Systeme (ITS = Intelligent Tutoring Systems) werden immer häufiger Anwendung finden. Ein großer Vorteil ist die Personalisierung des Lernens, zum Beispiel durch Analyse des vorhandenen Wissens und Überprüfung von Lerntempo, – fortschritt etc. Der Einsatz Künstlicher Intelligenz … „Künstliche Intelligenz gewinnt im Bildungsbereich zunehmend an Bedeutung“ weiterlesen

E-Learning

Der weltweite Markt für virtuelle Schulen wird bis 2025 um 13 Prozent pro Jahr wachsen

Für die einen sind sie Ausdruck der Demokratisierung, für die anderen der Ökonomisierung der Bildung: virtuelle Schulen (= Schulen, in denen der Unterricht ausschließlich online stattfindet). Der Markt wird weltweit von 2,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 6,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 wachsen. Rund 93 Prozent des Gesamtmarktes entfallen auf die USA, rund … „Der weltweite Markt für virtuelle Schulen wird bis 2025 um 13 Prozent pro Jahr wachsen“ weiterlesen

Bildung

Der Weltmarkt für E-Learning wird sich bis 2026 mehr als verdoppeln

Der weltweite E-Learning-Markt wird von 176 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 auf 398 Milliarden US-Dollar im Jahr 2026 wachsen. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 9,5 Prozent. Die Schlüsselfaktoren, die das Marktwachstum begünstigen, sind eine höhere Flexibilität beim Lernen, niedrigere Kosten, ein einfacherer Zugang und eine erhöhte Effektivität durch neue Lernformate. Gleichzeitig steigt die … „Der Weltmarkt für E-Learning wird sich bis 2026 mehr als verdoppeln“ weiterlesen

E-learning

Der Markt für virtuelle Lernumgebungen wird sich von 2018 bis 2023 mehr als verdoppeln

Der Markt für virtuelle Lernumgebungen wird von 9,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 19,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 wachsen. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 16,2 Prozent. Der zunehmende Einsatz von Augmented und Virtual Reality bei Unternehmensschulungen, kontinuierliche Innovationen bei VR/AR-Technologien, die Nachfrage nach personalisierten Lernerfahrungen und der Einsatz von vernetzten Geräten … „Der Markt für virtuelle Lernumgebungen wird sich von 2018 bis 2023 mehr als verdoppeln“ weiterlesen

VR

Lernen in Virtual-Reality-Umgebungen

Lernumgebungen haben sich zum überwiegenden Teil in die virtuelle Realität verlagert. Dabei werden nicht nur die Lerninhalte virtualisiert, sondern auch die Lernumgebungen und die Bezugspersonen (Avatare). Lernen kann so stark personalisiert und Gelerntes direkt in einem passenden simulierten Umfeld angewandt, erprobt, vertieft etc. werden. Die Gebäude von Bildungseinrichtungen wie Schulen, Universitäten etc. werden nicht mehr … „Lernen in Virtual-Reality-Umgebungen“ weiterlesen

Skills

Kompetenzen sind wichtiger als Wissen

In der Schule findet nur noch exemplarisches Lernen statt. Es geht nicht um die Vermittlung von Wissen, sondern allein um die Förderung von Kompetenzen. Die Schüler werden darauf vorbereitet, später selbständig situations- und kontextbezogen Probleme lösen zu können. Wissensinhalte können ohnehin zu jeder Zeit von künstlicher Intelligenz (KI) akkustisch über Hearables oder visuell über smarte … „Kompetenzen sind wichtiger als Wissen“ weiterlesen

E-Learning

Virtual Reality wird die Qualität des E-Learnings auf eine neue Stufe heben

Forscher an der University of Maryland haben herausgefunden, dass man sich an Lerninhalte besser erinnert, wenn sie in Virtual Reality anstatt auf einem zweidimensionalen Bildschirm präsentiert werden. Das bedeutet, dass die VR-Ausbildung eine Verbesserung gegenüber dem Tablet- oder allgemein dem Gerätelernen sein könnte. << Alle Projektionen Märkte Quellen  Biggs, John (2018): VR helps us remember