Fisch wird zunehmend im Bioreaktor erzeugt

Die Züchtung von Fischzellen im Labor könnte die Nahrungsmittelversorgung der Weltbevölkerung mit Fisch nachhaltig verändern. Das Start-up Wildtype beispielsweise betreibt bereits eine Pilotanlage in den USA, die schon bald genug Lachs für alle Sushi-Restaurants in San Franzisco produzieren soll. Die gezüchteten Zellen werden auf eine pflanzenbasierte Matrix aufgebracht, die ihr weiteres Wachstum strukturiert. Das fertige … „Fisch wird zunehmend im Bioreaktor erzeugt“ weiterlesen

3D-Druck- und Laser-Technologie revolutionieren das Kochen

Zukunftstechnologien werden die Art und Weise, wie wir kochen, erheblich verändern. Während eine wachsende Zahl von Start-ups Konzepte und Prototypen von 3D-Food-Printern vorstellt, haben sich Ingenieure der Columbia University die Frage gestellt, wie sich die Zubereitung von 3D-gedruckten Lebensmitteln weiter optimieren lässt. Ihre Lösung: Das Erhitzen oder Garen der Kreationen mithilfe von Laser-Technologie. “Wir haben … „3D-Druck- und Laser-Technologie revolutionieren das Kochen“ weiterlesen

Intelligente Smart-Farming-Module erleichtern den Anbau von Lebensmitteln in der Stadt

Das französische Unternehmen Smart Farming System hat ein intelligentes ‘Plug & Plant-System’ entwickelt, das den vertikalen Anbau von Lebensmitteln in der Stadt vereinfachen soll. Die Module lassen sich, entsprechend den jeweiligen Gebäude- und Flächen-Anforderungen, innerhalb von 24 Stunden installieren. Das System basiert auf der von der NASA entwickelten Aeroponics-Technologie, die den Wasserverbrauch minimiert und den Einsatz … „Intelligente Smart-Farming-Module erleichtern den Anbau von Lebensmitteln in der Stadt“ weiterlesen

Roboter ersetzen Pestizide in der Unkrautbekämpfung

Die Small Robot Company mit Sitz nahe Southampton in Südwestengland hat die  ‘Unkrautzapping’-Technologie von Rootwave in ihre Agrarroboter integriert, um autonomes, nicht-chemisches Ausjäten zu ermöglichen. In einem ersten Schritt scannt der Roboter ‘Tom’ die landwirtschaftlich genutzte Fläche und sendet die Daten an die Steuereinheit ‘Wilma’. Roboter ‘Dick’ wird dann bei Bedarf zur Unkrautvernichtung ausgesendet. Mithilfe einer Elektrode, die … „Roboter ersetzen Pestizide in der Unkrautbekämpfung“ weiterlesen

Nahrungsmittel enthalten Medikamente

Ein wachsender Anteil von Standard-Medikamenten wird nicht mehr in Form von Tabletten, Tropfen etc. eingenommen, sondern über die Nahrung zugeführt. Wirkstoffe können gezielt in gentechnisch veränderten Lebensmitteln ‘angebaut’ werden. Dadurch werden vor allem Menschen in Entwicklungsländern besser mit Medikamenten versorgt. Für die Lebensmittel-Industrie ist das ein gigantischer Markt. 3D-Food-Printer, die die Wirkstoffe erst bei der … „Nahrungsmittel enthalten Medikamente“ weiterlesen

Etikett

Barcode-Etiketten weisen die Haltbarkeit und den Rabatt von Lebensmitteln automatisch aus

‘Barcodiscount’ ist ein interaktives Barcode-Etiketten-System, das Wissenschaftler der National Taipei University of Technology in Taiwan entwickelt haben. Rückt das Verfallsdatum der abgepackten Lebensmittel näher, ändert sich die Farbe des Etiketts und eine neue Rabatt-Stufe wird ausgewiesen. Die Vorteile des Systems: Für die (erneute) Preisauszeichnung werden weniger Etiketten benötigt, also Material eingespart und die Umwelt geschont. … „Barcode-Etiketten weisen die Haltbarkeit und den Rabatt von Lebensmitteln automatisch aus“ weiterlesen

Vertical Farming

Hoch hinaus: Vertical Farming entwickelt sich zu einem Multi-Milliarden-Markt

Vertical Farming, das heißt Landwirtschaft in mehrstöckigen städtischen Gebäuden, gilt als attraktiver Zukunftsmarkt. Das weltweite Marktvolumen wird sich nach Prognosen von Markets and Markets von heute 2,9 Milliarden auf 7,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 mehr als verdoppeln – ein durchschnittliches jährliches Wachstum von mehr als 20 Prozent. Nun steigt auch Bayer in den Markt … „Hoch hinaus: Vertical Farming entwickelt sich zu einem Multi-Milliarden-Markt“ weiterlesen

Fast Food Chicken

Fast-Food-Fleisch kommt in Zukunft aus dem 3D-Drucker

Chicken Nuggets aus dem 3D-Drucker? An dieser Vision arbeitet die Fast-Food-Kette KFC zusammen mit dem Forschungslabor 3D Bioprinting Solutions. Die Idee, das “Fleisch der Zukunft” herzustellen, entstand als Antwort auf die wachsende Nachfrage nach gesünderen und nachhaltiger produzierten Lebensmitteln, insbesondere tierfreundlicheren Fleischalternativen. Die Chicken Nuggets aus dem 3D-Druck-Labor sollen sowohl im Geschmack als auch im … „Fast-Food-Fleisch kommt in Zukunft aus dem 3D-Drucker“ weiterlesen

Roboter Lebensmittelindustrie

Roboter übernehmen immer mehr Aufgaben in der Lebensmittelverarbeitung

Der Markt für Lebensmittelroboter ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Zunehmende Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit, die steigende Nachfrage nach verpackten Lebensmitteln, immer bessere und günstigere technologische Lösungen sowie der Wunsch, Prozesse zu optimieren und (Arbeits-)Kosten zu senken, sorgen auch in Zukunft für Wachstum. Weltweit wird der Markt für Lebensmittelrobotik bis 2025 um durchschnittlich … „Roboter übernehmen immer mehr Aufgaben in der Lebensmittelverarbeitung“ weiterlesen

Fleisch Proteine

2035: Proteine aus dem Labor sind zehnmal günstiger als tierische Proteine

Der Think Tank RethinkX geht davon aus, dass in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren auf pflanzlicher und mikrobiologischer Basis erzeugte Lebensmittel zu einem Zusammenbruch der industriellen Viehzucht führen werden. Allein in den USA soll sich die Zahl der Rinder bis 2030 halbieren. Bis 2035 wird die Nachfrage nach Rindfleisch und Kuhmilchprodukten um 80 bis 90 … „2035: Proteine aus dem Labor sind zehnmal günstiger als tierische Proteine“ weiterlesen

Verbraucher

Lebensmitteltransparenz gewinnt weiter an Bedeutung

75 Prozent der deutschen Verbraucher wünschen sich exakte Informationen darüber, welche Inhaltsstoffe in Lebensmitteln genau enthalten sind und wie diese produziert werden. Nur ein Drittel wünscht sich, dass die Ware möglichst billig ist. Digitale Technologien sollen in Zukunft für Transparenz auf allen Ebenen sorgen: Bereits heute ermöglichen es QR-Code- oder Barcode-Scanner-Apps, Informationen über Inhaltstoffe abzurufen. Große Chancen … „Lebensmitteltransparenz gewinnt weiter an Bedeutung“ weiterlesen

Food

‘Regio’-Lebensmittel werden bevorzugt

Regionale Lebensmittel boomen und dominieren das Sortiment vom Gemüsehändler bis zum Discounter. Die Nachfrage nach hochverarbeiteten oder importierten Produkten ist stark zurückgegangen. Die Region wird von den meisten Menschen als einzigartiges Stück Heimat empfunden. Der Kauf regionaler Produkte ist Ausdruck von Authentizität und Identität. Der Wunsch nach Nachhaltigkeit, ein weiter stark gestiegenes Gesundheitsbewusstsein und Transparenz … „‘Regio’-Lebensmittel werden bevorzugt“ weiterlesen

Food Waste

Keine Verschwendung von Lebensmitteln

Der Trend, Lebensmittelverschwendung zu verhindern, hat vor allem durch zunehmenden gesellschaftlichen Druck zu schärferen gesetzlichen Bestimmungen geführt. Lebensmittel, die sich ihrem Verfallsdatum nähern, müssen deutlich günstiger angeboten oder an ehrenamtliche Organisationen gespendet werden. Effizienzsteigerungen im globalen Ernährungssystem, u. a. durch verbesserte und transparentere Produktions- und Logistikprozesse, haben dazu geführt, Überschüsse, aber auch den Hunger in … „Keine Verschwendung von Lebensmitteln“ weiterlesen

Lebensmittel

Schwimmende Farmen versorgen Städte mit Lebensmitteln

In Rotterdam hat die erste schwimmende Farm der Welt den Betrieb aufgenommen. Die Plattform bietet Platz für 40 Kühe. Die Kühe werden von Robotern gemolken. Das Futter stammt aus nachhaltigen Quellen aus der Region. Der Kuhmist wird als organisches Düngemittel für Pflanzen auf dem Festland verwendet. Der für den Betrieb benötigte Strom stammt aus Solarenergie. … „Schwimmende Farmen versorgen Städte mit Lebensmitteln“ weiterlesen

Aquakultur

Fernwartungssysteme ermöglichen eine hocheffiziente Offshore-Aquakultur

Im Arktischen Ozean entsteht die erste fernüberwachte und -wartbare Unterwasserlachsfarm der Welt. Ziel ist es, Fische auf nachhaltigere, sicherere und effizientere Weise zu züchten, um der stark wachsenden Nachfrage gerecht werden zu können. Das von Arctic Offshore Farming und ABB entwickelte System besteht aus einem Ballastwassersystem mit Pontons, mit denen die Fischgehege weit draußen auf … „Fernwartungssysteme ermöglichen eine hocheffiziente Offshore-Aquakultur“ weiterlesen

Protein

Proteine werden aus CO₂ und erneuerbarer Elektrizität gewonnen

Das finnische Unternehmen Solar Foods hat ein Verfahren entwickelt, das die Herstellung proteinreicher Biomasse völlig unabhängig von der Landwirtschaft ermöglicht. Bakterien produzieren mit Hilfe von CO₂, Wasser und Strom ein Pulver, das zu 50 Prozent aus Proteinen, 25 Prozent Kohlenhydraten und einem Rest aus Fetten und Nukleinsäuren besteht. Das ‘Solein’ genannte Produkt kann auch in der … „Proteine werden aus CO₂ und erneuerbarer Elektrizität gewonnen“ weiterlesen

Precision Farming

Smart Agriculture wird die Effizienz in der Landwirtschaft steigern

Der weltweite Markt für smarte Lösungen in der Landwirtschaft (‘Smart Agriculture’) wird sich von 6,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 auf 23,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 mehr als verdreifachen. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 13,5 Prozent. Ein deutlicher Anstieg der Akzeptanz von Künstlicher Intelligenz und IoT-Lösungen durch Landwirte sowie der zunehmende wettbewerbskritische Druck … „Smart Agriculture wird die Effizienz in der Landwirtschaft steigern“ weiterlesen

Lebensmittelsensor

Papiersensoren werden anzeigen, ob Lebensmittel noch frisch sind

Kostengünstige papierbasierte Sensoren könnten schon bald das klassische Mindesthaltbarkeitsdatum auf Verpackungen überflüssig machen. Die am Imperial College in London entwickelten biologisch abbaubaren Sensoren erkennen Gase wie Ammoniak und Trimethylamin, die sich in Fleisch und Fisch ansammeln, wenn sie verderben. Durch Halten eines Smartphones an das Label auf der Verpackung kann sofort erkannt werden, ob Lebensmittel ohne … „Papiersensoren werden anzeigen, ob Lebensmittel noch frisch sind“ weiterlesen

Kundenvertrauen

Die Blockchain-Technologie wird zu einem wichtigen Instrument der Verkaufsförderung

Das französische Einzel- und Großhandelsunternehmen Carrefour nutzt die IBM-Blockchain-Lösung ‘Food Trust’, um die Lieferkette bestimmter Lebensmittel lückenlos nachverfolgen zu können. Kunden haben die Möglichkeit, die Informationen im Supermarkt via QR-Code abzurufen. Der Absatz der Produkte konnte nachweislich gesteigert werden. Das Unternehmen weitet die Palette seiner transparenten Produkte nun kontinuierlich aus. Die Blockchain-Tracking-Funktion wird sich in der … „Die Blockchain-Technologie wird zu einem wichtigen Instrument der Verkaufsförderung“ weiterlesen

Bier

Der weltweite Craft-Beer-Markt wird weiterhin zweistellig wachsen

Die Craft-Beer-Bewegung, die innovative Biersorten mit traditionellem Handwerk verbindet, hat in den letzten Jahren für eine Renaissance des Brauhandwerks gesorgt. Während der Bierkonsum weltweit insgesamt stagniert und in einigen Ländern sogar sinkt, wird der Craft-Beer-Markt weltweit um durchschnittlich 13,7 Prozent pro Jahr auf 92,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 wachsen. << Alle Projektionen Märkte Quellen … „Der weltweite Craft-Beer-Markt wird weiterhin zweistellig wachsen“ weiterlesen

Fleisch aus dem Labor

2040: Nur 40 Prozent der konsumierten Fleischprodukte stammen von Tieren

Laborfleisch, Fake-Fleisch und andere Fleischalternativen werden die Lebensmittelindustrie verändern. Die Konvertierungsrate von Pflanzenkalorien in Fleischkalorien ist bei den Fleischalternativen rund viermal besser als die bei traditionellem Fleisch. Dadurch kann ein wesentlicher Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz geleistet werden. Im Jahr 2040 werden 35 Prozent des gesamten Fleischmarktes auf Laborfleisch und 25 Prozent auf neue vegane Fleischersatzprodukte … „2040: Nur 40 Prozent der konsumierten Fleischprodukte stammen von Tieren“ weiterlesen

Unkraut

Feldroboter werden autonom Unkraut jäten

Wissenschaftler der FH Aachen haben mit ETAROB einen autonomen Feldroboter entwickelt, der während der Fahrt Pflanzen anhand ihrer Struktur erkennen kann. Das sie umgebende Unkraut beseitigt er mithilfe von Elektroschocks. Auf diese Weise kann die Menge von Chemikalien bei der Feldarbeit reduziert werden – ein wichtiger Schritt in Richtung einer umweltfreundlicheren Landwirtschaft. << Alle Projektionen … „Feldroboter werden autonom Unkraut jäten“ weiterlesen

Haltbarkeit Lebensmittel

Neue Biomaterialbeschichtungen werden die Haltbarkeit von Lebensmitteln erhöhen

Das US-Unternehmen Cambridge Crops hat eine unsichtbare, essbare Lebensmittelbeschichtung entwickelt, mit der die Haltbarkeit frischer Produkte wie Obst oder Fleisch deutlich verlängert werden kann. Die Folie bildet eine Barriere, die mikrobielles Wachstum verlangsamt. Lebensmittelhersteller können die Beschichtung während der Produktion und Verarbeitung aufsprühen. Ziel ist es, Lebensmittelverschwendung radikal zu reduzieren. << Alle Projektionen Märkte Quellen … „Neue Biomaterialbeschichtungen werden die Haltbarkeit von Lebensmitteln erhöhen“ weiterlesen

Roboter Landwirtschaft

Der Absatz von Agrarrobotern wird sich bis 2025 mehr als verzehnfachen

Wurden im Jahr 2018 weltweit rund 60.000 Agrarroboter verkauft, werden es im Jahr 2025 bereits 727.000 sein. Zu den stark wachsenden Segmenten gehören Drohnen und autonom fahrende Traktoren. Ursachen für den Boom von Automatisierungstechnologien in der Landwirtschaft sind die Notwendigkeit, Anbauflächen immer effizienter zu nutzen, um die Nahrungsmittelnachfrage einer wachsenden Weltbevölkerung zu decken, steigende Kosten, der … „Der Absatz von Agrarrobotern wird sich bis 2025 mehr als verzehnfachen“ weiterlesen

Farming Machine Learning

Künstliche Intelligenz wird den Geschmack von Agrarprodukten optimieren

Forscher am MIT haben mithilfe Künstlicher Intelligenz den Geschmack von Basilikum verbessert. Durch den Einsatz von Algorithmen konnten die Wachstumsbedingungen bestimmt werden, die sich am positivsten auf das Aroma und den Geschmack des Basilikums auswirkten. Das Beispiel zeigt, wie Maschinelles Lernen in Zukunft zur Optimierung von Agrarprodukten beitragen kann. << Alle Projektionen Märkte Quellen Knight, Will … „Künstliche Intelligenz wird den Geschmack von Agrarprodukten optimieren“ weiterlesen

Edible insects

Essbare Insekten entwickeln sich in den nächsten Jahren zu einem Milliardenmarkt

Eine wachsende Weltbevölkerung und die damit einhergehende höhere Nachfrage nach proteinreicher Nahrung machen es notwendig, neue Nahrungsquellen zu erschließen. Insekten sind eine günstige und nachhaltige Alternative zur traditionellen Nutzviehhaltung. Mit einer jährlichen Wachstumsrate von 24,4 Prozent wird der globale Markt für essbare Insekten im Jahr 2030 ein Volumen von rund acht Milliarden US-Dollar erreichen. << … „Essbare Insekten entwickeln sich in den nächsten Jahren zu einem Milliardenmarkt“ weiterlesen

Klimawandel

Die Niederschlagsmuster für Anbaugebiete werden sich deutlich verändern

Wissenschaftler erwarten deutliche Niederschlagsveränderungen für wichtige Kulturen wie Weizen, Soja, Reis und Mais – auch bei zukünftig reduzierten Treibhausgasemissionen. Modellberechnungen zeigen, dass Teile Europas, Afrikas, Amerikas und Australiens trockener werden, die Tropen und der Norden hingegen feuchter. Das mittlere Emissionsszenario geht beispielsweise davon aus, dass etwa 27 Prozent der Weizenanbauflächen in Australien weniger Niederschlag bekommen. << Alle Projektionen … „Die Niederschlagsmuster für Anbaugebiete werden sich deutlich verändern“ weiterlesen

Landwirtschaft

Landwirte setzen zunehmend Roboter ein, um Anbauflächen effizienter zu nutzen

Der weltweite Umsatz mit Agrarrobotern wird von 7,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 87,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 steigen. Roboter und Automatisierungstechnologien haben das Potenzial, die Qualität und die Erträge von Nutzpflanzen drastisch zu verbessern, die Menge der eingesetzten Chemikalien zu reduzieren, dem Arbeitskräftemangel in der Landwirtschaft entgegenzuwirken und die wirtschaftliche Nachhaltigkeit kleinerer Betriebe … „Landwirte setzen zunehmend Roboter ein, um Anbauflächen effizienter zu nutzen“ weiterlesen

Erntehelfer

Auch empfindliche Früchte und Beeren werden in Zukunft von Robotern geerntet

Robotik-Experten der Universität Essex arbeiten mit dem weltberühmten Marmeladenhersteller Wilkin & Sons  zusammen an der Entwicklung eines Roboters, der in der Lage ist, Erdbeeren zu pflücken. Kein leichtes Unterfangen, denn der Roboter muss erkennen, ob die Erdbeere reif und gesund ist, und diese dann präzise pflücken, ohne sie zu beschädigen. Mit der Entwicklung entsprechender Ernte- … „Auch empfindliche Früchte und Beeren werden in Zukunft von Robotern geerntet“ weiterlesen

Lebensmittelproduktion

Lebensmittelhersteller werden den Endkunden in die Fertigung miteinbeziehen

Prozessinnovationen werden die Lebensmitteltechnik und -produktion in den nächsten Jahren prägen. Vor allem die Digitalisierung wird dazu beitragen, dass Herstellungsprozesse in sogenannten Smart Factories weitgehend automatisiert sowohl effizienter und kostengünstiger als auch flexibler und individualisierter gesteuert werden können. Zum Beispiel werden Lebensmittelproduzenten den Endkunden in die Fertigung miteinbeziehen und unter Umgehung des Handels Produkte bis … „Lebensmittelhersteller werden den Endkunden in die Fertigung miteinbeziehen“ weiterlesen

Gesundheit

Hohe Steuern auf Fleischprodukte

Aufgrund des kontinuierlich gestiegenen Fleischkonsums und der damit verbundenen Gesundheitsrisiken – Schlaganfälle, Herzversagen, Typ-2-Diabetes und Krebs – wurde eine hohe Fleischsteuer als Korrektiv eingeführt. Fleisch ist zu einem Premium-Produkt geworden. Die Zahl der Erkrankungen und Todesfälle infolge des zu hohen Fleischkonsums ist drastisch gesunken. Weitere positive Aspekte: Es existiert kaum noch Massentierhaltung und die landwirtschaftlichen … „Hohe Steuern auf Fleischprodukte“ weiterlesen

Arbeitsraum

Das Meer als Lebens- und Arbeitsraum

Vor den dicht besiedelten Küsten wurde das Meer als attraktiver Lebens- und Arbeitsraum erschlossen. Weltweit setzten sich unterschiedliche Projekte mit dem Meer als für den Menschen erschließbaren Raum (künstliche Inseln, schwimmende Städte etc.) auseinander und entwickeln Lösungen für ein temporäres oder sogar dauerhaftes Leben auf dem Wasser. Vor allem Erkenntnisse aus der Energie- und Nahrungsmittelproduktion … „Das Meer als Lebens- und Arbeitsraum“ weiterlesen

Vertikale Fabriken

Urbane Produktion in vertikalen Fabriken

Um Milliarden von Menschen in Großstädten und Mega-Cities mit frischen Lebensmitteln und anderen Produkten zu versorgen, haben viele Hersteller ihre Produktion zurück in die Stadt verlagert. Dies hat kürzere Verteilwege geschaffen. Produziert wird vertikal, und damit platzsparend. Roboter, Drohnen und Lifte optimieren den Warenfluss. Trotz zunehmender Automatisierung ist so in den großen Städten auch neuer … „Urbane Produktion in vertikalen Fabriken“ weiterlesen

Fleischersatz

Synthetische Ernährung ist weit verbreitet

Zu immer mehr ressourcen-intensiven Lebensmitteln existieren synthetisch hergestellte Alternativen. Fleisch wird im industriellen Maßstab kostengünstig im Labor gezüchtet und kann vom Verbraucher nicht mehr von konventionellem Fleisch unterschieden werden. Tierisches Fleisch ist dagegen zu einem Luxusprodukt geworden. Eine wachsende Zahl von Menschen nimmt flüssige synthetische Ernährungsprodukte oder Kapseln zu sich, die den täglichen Nährstoffbedarf voll-ständig … „Synthetische Ernährung ist weit verbreitet“ weiterlesen

Landwirtschaft 4.0

Roboter und KI sind die neuen Landwirte

Die Landwirtschaft ist weitgehend automatisiert. Schwarm-Roboter bewirtschaften das Feld von der Aussaat bis zur Ernte und Drohnen überwachen das Pflanzenwachstum und erkennen und bekämpfen Schädlinge und Unkraut. Neue Mikro-Drohnen können sogar für die Bestäubung eingesetzt werden. Für die Positionsbestimmung der Maschinen werden sensorgestützte Navigationssysteme oder GPS genutzt. Die Ernte wird von autonomen Fahrzeugen nachfrageorientiert direkt … „Roboter und KI sind die neuen Landwirte“ weiterlesen

Ernährung

Nanozellulose wird als Zusatzstoff im Kampf gegen Übergewicht eingesetzt

Nanozellulosefasern, im Durchmesser 100-mal kleiner als ein menschliches Haar, könnten zukünftig der Nahrung zugesetzt werden, um die Fettaufnahme zu reduzieren. Wissenschaftler der Nanyang Technological University (NTU) und der Harvard University in den USA fanden heraus, dass Nanozellulosefasern die Fettabsorption in einem simulierten Magen-Darm-Trakt um bis zu 48 Prozent reduzieren können. Zellulose ist eine natürlich vorkommende … „Nanozellulose wird als Zusatzstoff im Kampf gegen Übergewicht eingesetzt“ weiterlesen

Digital Taste Interface

Geschmacksstoffe können in Zukunft simuliert werden

Sogenannte ‘Digital Taste Interfaces’ könnten in Zukunft den Geschmack und die Textur von Nahrungsmitteln simulieren – eine Bereicherung für die kulinarische Welt und die Basis für eine gesündere und nachhaltigere Ernährung. Der Wissenschaftler Nimesha Ranasinghe hat Essstäbchen vorgestellt, die durch  elektrische Stimulation der Zungenspitze Aromen verstärken. So kann beispielsweise der Einsatz von Salz reduziert werden. … „Geschmacksstoffe können in Zukunft simuliert werden“ weiterlesen

Fisch

Die weltweite Fischproduktion steigt zwischen 2016 und 2030 um 18 Prozent

Die weltweite Fischproduktion wird von 2016 bis 2030 voraussichtlich um 18 Prozent auf 201 Millionen Tonnen steigen. Das größte Wachstum wird die Aquakultur verzeichnen, mit einem Plus von 37 Prozent auf 109 Millionen Tonnen im Jahr 2030. Dennoch sind durch die steigende Nachfrage immer mehr Arten von Überfischung bedroht. << Alle Projektionen Märkte Quellen FAO (2018): … „Die weltweite Fischproduktion steigt zwischen 2016 und 2030 um 18 Prozent“ weiterlesen

Lebensmittelsicherheit

Die Beurteilung der Authentizität von Lebensmitteln gewinnt weiter an Bedeutung

Der weltweite Markt für die analytische Überprüfung der Echtheit (Authentizität) von Lebensmitteln wird von 5,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 auf 9,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 wachsen. Vor allem neue Vorschriften im Bereich der Lebensmittelsicherheit sowie eine Zunahme der Lebensmittelbetrugsfälle treiben den Markt. Der asiatisch-pazifische Raum wird im Prognosezeitraum das höchste Wachstum aufweisen. << Alle … „Die Beurteilung der Authentizität von Lebensmitteln gewinnt weiter an Bedeutung“ weiterlesen

2023: Essbare Insekten haben sich zu einem Milliardenmarkt entwickelt

Eine wachsende Weltbevölkerung und die damit einhergehende höhere Nachfrage nach proteinreicher Nahrung machen es notwendig, neue Nahrungsquellen zu erschließen. Insekten sind eine günstige und nachhaltige Alternative zur traditionellen Nutzviehhaltung. Mit einer Wachstumsrate von 23,8 Prozent wird der globale Markt für essbare Insekten im Jahr 2023 ein Volumen von rund 1,2 Milliarden US-Dollar erreichen. << Alle … „2023: Essbare Insekten haben sich zu einem Milliardenmarkt entwickelt“ weiterlesen